Musikschule Obersulm
Informationen zu unserem Unterrichtsangebot

Allgemeine Hinweise zu den Unterrichtsangeboten in der Zeit der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie

Unterricht in allen Fächern
Die Musikschule erteilt Präsenzunterricht in allen Fächern. Für die Unterrichte von Gruppen und Ensembles gelten die bekannten Schutzregeln. Die Gruppen werden verkleinert oder falls möglich in größere Räume verlegt.

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, den Unterricht Online abzuhalten, wenn Schüler und Lehrkraft einverstanden sind. Die Kurse mit generationenübergreifendem Musizieren bietet die Musikschule zu einem späteren Zeitpunkt an.

Da die allgemeinbildenden Schulen als Unterrichtsgebäude für die Musikschule immer noch geschlossen bleiben, verlegen wir den Unterricht möglichst wohnortnahe in andere Gebäude der Gemeinden.  Nähere Informationen erhalten Sie von den Fachlehrkräften und vom Sekretariat. Der Unterricht läuft unter Beachtung des Hygieneplans für die Musikschule Obersulm ab. Die vielfach in allen Medien genannten Hygienemaßnahmen werden zusammen mit gezielten Maßnahmen für  den Musikunterricht verbunden. Der Online-Unterricht bleibt als Unterrichtsmöglichkeit weiterhin bestehen.

Eine Beratung zu allen Angeboten erhalten Sie im Musikschulsekretariat unter der Nr. 07130 / 28-116 oder von den Fachlehrkräften. Den Kontakt stellt das Sekrertariat gerne für Sie her.

Musikgarten – für Babys bis 18 Monate

lädt Babys und deren Eltern zum gemeinsamen Spiel ein. Partnerschaftliches Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für Ihr Kind Nahrung für Körper, Seele und Gehirn. Mit Tönen und Geräuschen können Sie ihr Baby zum Lachen bringen – mit einem Lied wieder beruhigen. Die Babys erforschen die Welt der Töne durch Nachahmen und aktives Tun. Coronabedingt können wir nur eine sehr begrenzte Zahl an Mutter (Begleitperson) - Kind-Paaren aufnehmen, um die Abstandsregeln in Abhängigkeit von der Raumgröße einzuhalten. Für die Aufnahme gilt das Eingangsdatum der Anmeldung. Sollten die Kurse voll sein, teilen Sie uns bitte Ihr Interesse mit. Wir versuchen weitere Kurse einzurichten.

Details: Kleingruppe mit einem Elternteil pro Kind, wöchentlich 30 Minuten.

Obersulm Affaltrach Musikschulhaus Raum 1.1montags11.00 bis 11.30 UhrKursleiterin Judith Wildvoll
Obersulm Affaltrach Musikschulhaus Raum 1.1montags11.45 bis 12.15 UhrKursleiterin Judith Wildein Platz frei
Obersulm Willsbach Landfrauen-Vereinsheim Schwabengässlemittwochs9.15 bis 9.45 UhrKursleiterin Judith Wild

beginnt am 03.12.2020 

voll

Obersulm Willsbach Landfrauen-Vereinsheim Schwabengässlemittwochs10.00 bis 10.30 UhrKursleiterin Judith Wild

voll

Obersulm Willsbach Landfrauen-Vereinsheim Schwabengässle mittwochs 10.45 bis 11.15 Uhr Kursleiterin Judith Wildvoll

Musikgarten I – für 1 ½ bis 3 jährige Kinder

Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum des Kindes ein. Die Themen heißen „Zuhause“, „Tierwelt“ und „Beim Spiel“. Die Kleinkinder werden immer aktiver und beginnen, weitere Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Kniereiter, Fingerspiele, Echospiele, Sprechverse und Lieder auch für Erwachsene zum Vorsingen sind u. a. in den Stunden enthalten. Es werden vermehrt Instrumente in der Stunde verwendet und ausprobiert. Coronabedingt können wir nur eine sehr begrenzte Zahl an Mutter (Begleitperson) - Kind-Paaren aufnehmen, um die Abstandsregeln in Abhängigkeit von der Raumgröße einzuhalten. Für die Aufnahme gilt das Eingangsdatum der Anmeldung. Sollten die Kurse voll sein, teilen Sie uns bitte Ihr Interesse mit. Wir versuchen weitere Kurse einzurichten.

Details: Kleingruppe mit einem Elternteil pro Kind, wöchentlich 45 Minuten.

Obersulm Affaltrach Musikschulhausmontags 9.00 bis 9.45 UhrKursleiterin Judith Wildvoll
Obersulm Affaltrach Musikschulhausmontags 10.00 bis 10.45 UhrKursleiterin Judith WildPlätze frei

Musikgarten II – Fortsetzung von Musikgarten I für 3 bis 4 jährige Kinder

Im Kindergartenalter nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres besonders wahr. „Frühling“, „Sommer“, „Herbst“ und „Winter“ sind hier die Themen. Der Musikgarten reagiert mit rhythmischen und sprachlichen Echospielen, mit Tänzen und gezieltem, nochmals erweitertem Einsatz von Instrumenten.Coronabedingt können wir nur eine sehr begrenzte Zahl an Mutter (Begleitperson) - Kind-Paaren aufnehmen, um die Abstandsregeln in Abhängigkeit von der Raumgröße einzuhalten. Für die Aufnahme gilt das Eingangsdatum der Anmeldung. Sollten die Kurse voll sein, teilen Sie uns bitte Ihr Interesse mit. Wir versuchen weitere Kurse einzurichten.

Details: Kleingruppe mit einem Elternteil pro Kind, wöchentlich 45 Minuten.

Obersulm Affaltrach Musikschulhausmittwochs14.30 - 15.15 Uhr

 Kursleiterin Judith Wild

voll

Obersulm Affaltrach Musikschulhausmontags14.30 - 15.15 Uhr Kursleiterin Judith Wild

Plätze frei

Musikalische Früherziehung (MFE) – für 4 bis 6 Jährige Kinder

Hier heißt das Motto „Singen – tanzen – musizieren“. In den zweijährigen Kursen machen sich die Kinder mit den musikalischen Grundelementen vertraut. Musik, Bewegung und Sprache sind im Unterricht miteinander verknüpft und ermöglichen so ein ganzheitliches Erleben und Lernen. Die Kinder erhalten hier eine musikalische Basis (Singen und Sprechen, Musik und Tanz, Spiel auf dem Orffschen Instrumentarium, Kennen lernen und Ausprobieren vieler anderer Instrumente, elementare Notenkenntnisse, Erarbeitung musikalischer Grundbegriffe), von der sie sich in verschiedene Richtungen entwickeln können.

Eltern-Schnupperstunden: in regelmäßigen Abständen werden sie zu sogenannten „offenen Stunden“ eingeladen. Hier können Sie Ihr Kind im Musikunterricht erleben und gemeinsam musizieren.

Details: Die Gruppengrößen werden verkleinert bzw. auf die Raumgröße angepasst, um die Coronaregeln einzuhalten. Ohne Elternteil, wöchentlich 60 Minuten.

Die Kurstermine:

Obersulm Affaltrach, Kindergarten Rohrendorfer Platzmontags 16.00 bis 17.00 UhrKursleiterin Anett Zeltwangervoll
Obersulm Affaltrach, Kinderhaus Postwiesemontags17.15 bis 18.15 UhrKursleiterin Anett ZeltwangerPlätze frei
Obersulm Affaltrach, Kinderhaus Postwiesedienstags17.15 bis 18.15 UhrKursleiterin Anett ZeltwangerPlätze frei
Obersulm Eschenau, Grundschule Eschenaudonnerstags14.15 bis 15.15 UhrKursleiterin Heidrun Württembergervoll
Lehrensteinsfeld Grundschule, auch für Ellhofener Kinder!donnerstags15.00 bis 16.00 UhrKursleiterin Anett Zeltwanger  voll



Musikalische Früherziehung – Singspiel der Kinder der Musikalischen Früherziehung in der Hofwiesenhalle Willsbach
Musikalische Früherziehung – Singspiel der Kinder der Musikalischen Früherziehung in der Hofwiesenhalle Willsbach

Instrumentalunterricht

24 Fächer stehen zur Auswahl (die Schlagwerkinstrumente haben wir nicht gesondert gezählt)! Viele Instrumente sind für einen frühen Beginn ab dem Grundschulalter, teils auch schon im Vorschulalter geeignet. Kindgerechte Instrumentengrößen überbrücken in vielen Fächern den Zeitraum, bis ein Erwachseneninstrument spielbar wird.

BlechblasinstrumenteTrompete, Posaune, Bariton, Horn, Tenorhorn, Tuba, Eufonium
TasteninstrumenteKlavier, Keyboard
HolzblasinstrumenteBlockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxofon
StreichinstrumenteVioline, Viola, Violoncello, Kontrabass
ZupfinstrumenteGitarre, E-Gitarre, E-Bass, Theorbe, Barockgitarre, Renaissancelaute
SchlaginstrumenteDrum Set, Pauken, Stabspiele, Percussion, Afrikanisches Trommeln, Cajon
Instrumente für ErwachseneAlle Instrumente können von Erwachsenen erlernt werden.
Instrumentalunterricht – Blockflötenklasse in der Grundschule Eschenau
Instrumentalunterricht – Blockflötenklasse in der Grundschule Eschenau

Gesangsunterricht

Sie möchten Ihre Stimme verbessern, mehr über die Welt des Singens erfahren und auf der Bühne stehen? Oder haben Sie ganz einfach Lust am Singen und möchten einen entspannenden Ausgleich zum Alltag? Sie bereiten sich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder Musicalschule vor?

Dann laden wir Sie ein, Gesangsunterricht zu nehmen!

Vor dem Unterrichtsbeginn empfehlen wir Kontakt mit unserer Gesangslehrerin Renate von Raven aufzunehmen, um sich in einem unverbindlichen Vorstellungstermin kennenzulernen. Die Telefonnummer erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule.

Blockflötenklasse an Grundschulen

An der Grundschule Affaltrach, Grundschule Eschenau, Michael Beheim Schule und Grundschule Ellhofen werden in der ersten Klasse Blockflötenkurse angeboten.

Grundschule Affaltrachdienstags, 12.30 Uhr (Klasse 1c), dienstags, 13.15 - 14.00 Uhr (Klasse 1b)Jolanta Ludäscher
Grundschule Eschenaumittwochs, 12.25 - 13.15 UhrJolanta Ludäscher
Michael Beheim Schuledonnerstags, 12.30 - 13.15 Uhr, freitags, 12.15 - 13.00 UhrMartina Klee
Grundschule Ellhofenmontags, 13.15 - 14.00 Uhr, montags, 15.15 - 16.00 UhrMartina Klee

Anmeldung über das Büro der Musikschule. Die Kurse starten nach den Sommerferien und enden am 31.07. des folgenden Jahres.

Bläserklassen – Angebote an den Grundschulen für Kinder der 3. Klasse

SchuleUnterrichtBläserklassenleitungFormulare
GS AffaltrachCoronabedingt starten wir die Werbephase für die Bläserklasse zu einenem späteren Zeitpunkt.Stefan Vetter
GS EschenauTuttistunde (gemeinsame Probe), freitags, 12.15 - 13.00 UhrBianca Vogt
Michael-Beheim-Schule

Coronabedingt starten wir die Werbephase für die Bläserklasse zu einenem späteren Zeitpunkt.

Mihai Mezat
Georg-Kropp-Schule WüstenrotCoronabedingt starten wir die Werbephase für die Bläserklasse zu einenem späteren Zeitpunkt. Mihai Mezat
GS NeuhüttenTuttistunde (gemeindesame Probe), dienstags, 13.35 - 14.20 UhrMihai Mezat
GS LehrensteinsfeldTuttistunde (gemeinsame Probe), montags, 13.30 - 14.15 UhrBianca Vogt

Zehnerkarte für Erwachsene

Die Musikschule bietet Ihnen die Möglichkeit mit der Zehnerkarte für ein Instrument oder für Gesang, eine gut planbare Anzahl von Terminen auch in den Abendstunden frei mit unseren Lehrkräften zu vereinbaren, so wie es Ihnen Ihr Zeitplan erlaubt. Die Karte kann mit je 30, 45 oder 60 Minuten gebucht werden.

Die Gebühren für eine Zehnerkarte beträgt für:
30 Minuten: 240,- €
45 Minuten: 354,- €
60 Minuten: 472,- €.

Ergänzendes Ensemblespiel

Als Mitgliedsschule im Verband deutscher Musikschulen bieten wir Ensemblespiel und auch Theorieunterricht als kostenfreies Zusatzangebot zum Musikschulunterricht an. Gemeinsames Musizieren ist ein Hauptziel der Musikschule und eine starke Motivation zum Weiterlernen. Projektensembles können nach Wunsch, Bedarf oder Möglichkeiten gebildet werden.

  • Block- und Querflötenspielkreise
  • Gitarrenensemble
  • Schlagzeugensemble
  • Percussionensemble
  • Rock-Band
  • Blechbläserensemble
  • Saxophonquartett
  • Klarinettenensemble
  • Streichensembles
  • Kammermusik
  • Klavierkammermusik
  • Projektensembles
  • Spiel in den Ensembles der Musikvereine

Schüler, die über die Musikvereine zum Unterricht in musikvereinstypischen Fächern angemeldet sind, erhalten eine Ermäßigung der Unterrichtsgebühren!

Instrumentenkauf und Instrumentenmiete

Sie wollen mit dem Unterricht beginnen, haben aber noch kein Instrument? Gut so! Nehmen Sie vor dem Kauf die Beratung Ihres Lehrers in Anspruch!

 

Für einen guten Start sind optimale Anfangsbedingungen wichtig! Der Anfang muss leicht sein. Erste Erfolge müssen sich rasch einstellen. Vorrangig ist die passende Instrumentengröße: ist die Querflöte für die Körpergröße zu lang, müssen die Arme zu weit seitlich ausgestreckt das (noch zu) schwere Instrument tragen. Rasche Ermüdung und eventuell sogar Ansatzprobleme sind die Folge.

Es muss kein teures Profiinstrument sein, aber auch als Beispiel keine Gitarre, deren Töne nicht klar, nicht laut, nicht lange und dazu noch unrein klingen, weil die Bundstäbe nicht präzise gesetzt sind! Das verdirbt auch einem sehr begeisterten Kind die Übelaune! Dies gilt für alle Instrumente!

Im Rahmen des vorhandenen Bestandes vermieten wir Instrumente. Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf die Anmietung eines Instrumentes. Nach spätestens einem Jahr sollten Sie sich ein eigenes Instrument anschaffen, damit das Mietinstrument wieder einem Anfänger zur Verfügung gestellt werden kann. Dies gilt natürlich nicht für Kleininstrumente wie z.B. ¼ Geigen.

Die Miete für die ersten 12 Monate beträgt für alle Instrumente monatlich (ab Oktober 2019): 14,05 €. Ab dem 13. Monat erhöht sie sich auf 22,35 € monatlich. Der Mietvertrag kann zum Ende jeden Monats gekündigt werden.

Generell nicht verliehen werden:
Blockflöten, Keyboards, Klaviere, Kontrabässe und Schlaginstrumente.
 

 – Bläserklasse an der Realschule Obersulm
– Bläserklasse an der Realschule Obersulm

Musik für Sie, für Ihre Veranstaltung, für Ihre Feier

Gerne umrahmen wir Ihre Feierlichkeiten wie Weihnachtsfeiern, Vernissagen oder Jubiläumsveranstaltungen mit Musik von fortgeschrittenen, erfahrenen Solisten oder Ensembles. Das Musikprogramm kann auf Ihre Veranstaltung, auf Ihre Wünsche abgestimmt werden.

Sprechen Sie uns an!
Die jungen Musiker freuen sich auf neue Auftrittsmöglichkeiten.