Obersulmer Wein & Wald
Bei uns finden Sie Wein, Wald, See und Berge...

Der Weinbau hat in Obersulm jahrhundertelange Tradition. Vom milden Klima begünstigt, wachsen rund um die Gemeinde auf einer Rebfläche von 372 Hektar Rotweine und Weißweine in Spitzenqualität. Aber auch die Waldlandschaft ist in Obersulm ganz besonders.

Weinbaugemeinde Obersulm (© Fotoclub Obersulm)© Fotoclub Obersulm

Bei den Rotweinen dominieren Trollinger, Lemberger und Schwarzriesling, bei den Weißweinen der Riesling. Der Weinbau findet in Obersulm häufig im Nebenerwerb statt. Die Erzeuger liefern ihre Trauben in Weingärtnergenossenschaften, in Obersulm bei den „Winzern vom Weinberger Tal“ ab. Zunehmend etablieren sich am Markt aber auch junge, innovative Weinbauern („Wengerter“), die ihren eigenen Wein erzeugen und vermarkten. Wissenswertes über den Obersulmer Weinbau und dessen Entwicklung können Sie auch am Obersulmer Weinerlebnispfad unterhalb des Zeilbergs in Affaltrach erfahren. Den Gemeindewald Obersulm lernen Sie am besten bei einem Spaziergang am Walderlebnispfad kennen.

Geschichte des Obersulmer Weins

Geschichte des Obersulmer Weins
Geschichte des Obersulmer Weins

Die Geschichte des Obersulmer Weins reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück, was durch Kaufverträge über Weinbergsverkäufe dokumentiert wird. Bis in die 1920er Jahre verkauften die Wengerter der Gegend ihre Weine an Weinverkäufer weiter. Nur einzelne Güter bauten ihre Weine selbst aus. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts fand eine umfassende Reform des Weinbaus statt: Man schloss sich sich örtliche Weinbaugenossenschaften zusammen, von denen es in Obersulm zunächst in jedem Ortsteil eine gab. Durch den Konzentrationsprozess am Weinmarkt gab es auch hier in den letzten Jahrzehnten einen Trend zum Zusammenschluss immer größerer, wirtschaftlich arbeitender Einheiten. Mittlerweile schließen sich meist mehrere Weinbaugemeinden bei der Vermarktung, im Weinsberger Tal zu den „Winzern des Weinsberger Tals“, zusammen.

Weit über die Grenzen Obersulms hinaus bekannt ist die Schloßkellerei Affaltrach im Anwesen des früheren Johanniterordens, wo bis heute erfolgreich Weine und Sekte in Spitzenqualität erzeugt werden. Eine größere Zahl von privaten Weingütern und nicht zuletzt die vielen alteingesessenen Weingärtnerfamilien vervollständigen die Reihe der Obersulmer „Weinmacher“.

Obersulm ist aber nicht nur eine Weinbaugemeinde, sondern auch sehr waldreich. Von den 380 Hektar Waldfläche gehört ein Großteil zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Bei den Baumarten herrschen Eiche, Buche, Kiefer und Douglasie vor.

Weinerlebnispfad Obersulm

Am Weinerlebnispfad
Am Weinerlebnispfad
Eine Tafel des Wein-/Walderlebnispfades
Eine Tafel des Wein-/Walderlebnispfades

Viele Besucher kommen nach Obersulm, um in der herrlichen Landschaft mit Blick auf den Breitenauer See zu spazieren, Obersulmer Wein zu kaufen oder um in einer der hiesigen Wein- der Besenwirtschaften ein gutes „Viertele“ zu trinken.

Gerne wird dies auch mit einem Abstecher zum Obersulmer Weinerlebnispfad am Zeilberg verbunden. Der etwa 3 Kilometer lange Lehrpfad wurde im Jahr 2011 umfassend modernisiert. Am Weinerlebnispfad kann man viel Wissenswertes zum Thema „Wein“ erfahren. Es wird aber nicht nur über den Weinbau im allgemeinen und den Weinbau in Obersulm im besonderen informiert, die Tafeln versprechen auch immer ein kleines "Weinerlebnis". Sie enthalten ein Rätsel, eine „Mitmachaktion“ oder eine humorvolle Anekdote über den Wein. Mal kann man den Schmetterling suchen, der gerne im Weinberg flattert, mal gilt es das Laub der verschiedenen Rebsorten zu erkennen und zu benennen. Für Groß und Klein ist immer etwas Informatives oder Lustiges dabei.

Der Weg zum Obersulmer Weinerlebnispfad ist ab Ortsmitte Affaltrach und Stadtbahnhaltestelle Affaltrach ausgeschildert. Ein Parkplatz befindet sich direkt am Fuß des Weinerlebnispfads (Navi: Obersulm-Affaltrach, Helfenbergstr. 31, dann der Ausschilderung folgen).

Walderlebnispfad Obersulm

Übersichtsplan des Walderlebnispfades
Übersichtsplan des Walderlebnispfades

Entdecken Sie auf gut begehbaren Wegen den schönen Walderlebnispfad (ca. 1,5 Kilometer) im Obersulmer Eichswald. Der erst kürzlich neu konzipierte Walderlebnispfad inmitten eines wunderschönen Mischlaubwalds enthält viele Informationen und Schautafeln zu den heimischen Baumarten, den Waldbewohnern, zur Geologie des Waldes, sowie verschiedene Mitmachstationen mit Elementen moderner Waldpädagogik, wie Baumtelefon oder Waldxylophon. So kann der Wald auch mit Kindern erlebt und erfühlt werden.

Es wird empfohlen, den Walderlebnispfad vom Startpunkt am Parkplatz Greut aus zu begehen (Navi: Obersulm-Affaltrach, Johanniterstraße 10, dann der Ausschilderung folgen) und den Weinerlebnispfad ab dem Parkplatz am Zeilberg. Es ist allerdings auch möglich, Walderlebnispfad und Weinerlebnispfad miteinander zu kombinieren (zusammen ca. 4,5 Kilometer).

 

Geführte Weinerlebnisse

Herbstliche Weinberge rund um Obersulm (Foto R. Mester)
Herbstliche Weinberge rund um Obersulm (Foto R. Mester)

Wer noch mehr über den Obersulmer Wein erfahren möchte, kann entweder an den von zertifizierten Weinerlebnisführern angebotenen Führungen teilnehmen oder auch eines der (ab einer bestimmten Gruppengröße) individuell buchbaren Angebote der Weinerlebnisführer in Anspruch nehmen.

Die Anmeldung zu den Führungen erfolgt bei den jeweiligen Weinerlebnisführern (Veranstalter i. S. d. Reiserechts).

Veranstaltungen rund um den Wein

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie alle Termine zum Thema Wein. 

Weinwege Württemberg

Weinwege Württemberg
Weinwege Württemberg

Unter der Dachmarke Weinwege Württemberg werden

  • Die Württembergische Weinstraße
  • Der Württembergische Weinwanderweg und –
  • Der Weinradweg vorgestellt.

Auf über 500 km kann man hier die württembergische Weinlandschaft „erfahren“, „erradeln“ oder „erwandern“. Etwa in der Mitte dieser herrlichen Weinlandschaft liegt auch unsere schöne Weinbaugemeinde Obersulm.

Die neue Homepage der Weinwege Württemberg https://www.weinwege-wuerttemberg.de stellt die einzelnen Wege und möglichen Routen oder Etappen vor. In den Kartendaten können Sie sich Ihre individuelle Tour selbst zusammenstellen und finden alle Informationen zu den Routen und Etappen, Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkten und vieles mehr.

Württemberger Weinstraße

Die Württemberger Weinstraße ist eine Ferienstraße, die auf auf über 500 Kilometern durch alle württembergischen Weinbaugebiete und an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei führt. Von Niederstetten-Oberstetten bis nach Metzingen führt die Württemberger Weinstraße durch Deutschlands schönste Weinbaugebiete, darunter auch die Gemeinde Obersulm.

Württemberger Weinwanderweg

Der Württembergische Wein-Wanderweg (WWW) ist ein Fernwanderweg des Schwäbischen Albvereins von Aub in Bayerisch Franken in die ehemalige Reichsstadt Esslingen am Neckar. Auf ca. 470 km Länge führt er durch die Weinlandschaft des nördlichen Württemberg. Er gilt als der längste deutsche Weinwanderweg. Auch die Gemeinde Obersulm liegt an einem Abschnitt des Württemberger Weinwanderwegs.

Württemberger Weinradweg

Entdecken und „erradeln“ sie den 355 Kilometer langen Württemberger Weinradweg von Niederstetten bis Rottenburg am Neckar, in dessen Verlauf auch die Gemeinde Obersulm liegt. Im Mittelpunkt des Württembergischen Weinradwegs stehen das Erlebnis der Landschaft und die verschiedenen weintouristischen Angebote am Wegesrand.

Besen- & Weinwirtschaften

Herzhaft und köstlich: Die hohe Kunst der einfachen Küche.

Die schwäbischen „Besenwirtschaften“ sind eine bei Weinkennern sehr geschätzte Institution. In urigem Ambiente werden hier die von den Wengertern selbst ausgebauten Tropfen zu einem günstigen Preis kredenzt und einfache, regionale Gerichte oder ein Vesper dazu serviert. Dabei kommt man oft auch mit anderen Besuchern ins Gespräch: Die Obersulmer Besen- und Weinwirtschaften sind ein Garant für einen unterhaltsamen Nachmittag oder Abend.

Die nachfolgend dargestellten Adressen der Besen- & Weinwirtschaften sind in alphabetischer Reihenfolge.

Weingut Alexander Heinrich / Frieder’s Weinstüble

Adresse und Kontakt
Kümmelstraße 2
74182 Obersulm-Sülzbach (Deutschland)
Telefon: 07134/17469 Mobil: 0170/436 8 323
Telefax: 07134/901078
E-Mail: info@weingut-heinrich.com
Internet: http://www.weingut-heinrich.com
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Gruber

Inhaber: Anneliese + Reinhold Gruber

Adresse und Kontakt
Tannenhof 1
74182 Obersulm-Eschenau (Deutschland)
Telefon: 07130/450128
Telefax: 07130/450129
E-Mail: info@weingut-gruber.de
Internet: http://www.weingut-gruber.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Laicher

Nimmt auch Gesellschaften außerhalb der Öffnungszeiten.
Die Öffnungszeiten können Sie telefonisch erfragen.

Adresse und Kontakt
Heerweg 21
74182 Obersulm-Willsbach (Deutschland)
Telefon: 07134/3374
Internet: http://www.weingut-laicher.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weinstube Zum Paradies

Inhaber: Hildegard Römmele

Adresse und Kontakt
Bei der Wette 14/1
74182 Obersulm-Eschenau (Deutschland)
Telefon: 07130/1841
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weinkellereien & Genossenschaften

Heimische Weine: Tropfen für Tropfen ein Genuss. 

Die Gegend rund um Obersulm und das Weinsberger Tal ist der richtige Platz für Weinliebhaber, Genießer und alle, die Regionales und Ursprüngliches auf ihren Reisen und Ausflügen schätzen. Weinkenner schätzen die guten Trauben, die hier wachsen und die in den Obersulmer Weinbaubetrieben mit viel Sachverstand und Expertise ausgebaut  werden. Besuchen Sie die Obersulmer Weinbaubetriebe sowie das Weinhaus der "Winzer vom Weinsberger Tal" in Löwenstein, in dem ebenfalls Obersulmer Weine ausgebaut und verkauft werden.

Die nachfolgend dargestellten Adressen sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

Martin Rupp

Adresse und Kontakt
Flurstraße 5
74182 Obersulm-Weiler (Deutschland)
Telefon: 07130/7345
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Rainer Vollert

Weinkellerei und Brennerei

Adresse und Kontakt
Marktstraße 14
74182 Obersulm-Willsbach (Deutschland)
Telefon: 07134/3101
Telefax: 07134/9117586
E-Mail: info@vollert-willsbach.de
Internet: http://www.vollert-willsbach.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Schloßkellerei Affaltrach

Dr. Reinhold Baumann
Wein- und Sektkellerei

Adresse und Kontakt
Am Ordensschloß 15-21
74182 Obersulm-Affaltrach (Deutschland)
Telefon: 07130/4744-0
E-Mail: info@schlossaffaltrach.de
Internet: http://www.schlossaffaltrach.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Alexander Heinrich

Adresse und Kontakt
Kümmelstraße 2
74182 Obersulm-Sülzbach (Deutschland)
Telefon: 07134/17469 Mobil: 0170/436 8 323
Telefax: 07134/901078
E-Mail: info@weingut-heinrich.com
Internet: http://www.weingut-heinrich.com
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Erich Hirth

Adresse und Kontakt
Löwensteiner Straße 76
74182 Obersulm-Willsbach (Deutschland)
Telefon: 07134/3633
Telefax: 07134/8622
E-Mail: erich.hirth@t-online.de
Internet: http://www.weingut-hirth.de/
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Gruber

Inhaber: Anneliese + Reinhold Gruber

Adresse und Kontakt
Tannenhof 1
74182 Obersulm-Eschenau (Deutschland)
Telefon: 07130/450128
Telefax: 07130/450129
E-Mail: info@weingut-gruber.de
Internet: http://www.weingut-gruber.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Hirth

Adresse und Kontakt
Rebhof 1
74182 Obersulm-Willsbach (Deutschland)
Telefon: 07134/5369454
Telefax: 07134/5298223
E-Mail: info@weinguthirth.de
Internet: http://www.weinguthirth.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weingut Laicher

Inhaber: Raimund Laicher

Adresse und Kontakt
Heerweg 21
74182 Obersulm-Willsbach (Deutschland)
Telefon: 07134/3374
E-Mail: info@weingut-laicher.de
Internet: http://www.weingut-laicher.de
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Weinstube Zum Paradies

Inhaber: Hildegard Römmele

Adresse und Kontakt
Bei der Wette 14/1
74182 Obersulm-Eschenau (Deutschland)
Telefon: 07130/1841
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen

Winzer vom Weinsberger Tal

Weinhaus Löwenstein
Weinproben sind möglich

Adresse und Kontakt
Reisacher Straße 5
74245 Löwenstein (Deutschland)
Telefon: 07130/461200
E-Mail: info@weinsbergertal-winzer.de
Internet: http://www.weinsbergertal-winzer.de/
Visitenkarteim Ortsplan anzeigen