Kinderkino im Museum Synagoge Affaltrach

In den Osterferien zeigt der Freundeskreis ehemalige Synagoge Affaltrach e.V. in Kooperation mit dem Jugendreferat Obersulm einen Film, nicht nur, aber extra für die jüngeren Zuschauer. Am Mittwoch, den 17.04.2019 läuft in der ehemaligen Synagoge Affaltrach um 14.00 Uhr "Thimm Thaler oder das verkaufte Lachen", eine wunderbar gelungene Neuverfilmung des bekannten Romans von James Krüss von 1962.

Timm ThalerGroßansichtTimm Thaler

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 04. April 2019
Der Waisenjunge Timm Thaler wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Dennoch ist er glücklich und er besitzt ein Lachen, dem niemand widerstehen kann. Es ist so ansteckend und entwaffnend, dass der schwerreiche Baron Lefuet es unbedingt besitzen will. Und so überredet er Timm zu einem folgenschweren Handel, bei dem ihm der Junge sein besonderes Lachen verkauft. Als Timm merkt, dass das ein großer Fehler war, beschließt er, mit Hilfe seiner Freunde, sein Lachen zurückzuholen. Wird es den Freunden gelingen, den bösen Baron zu überlisten? Ein Film über Mut und Freundschaft und die richtigen Werte, auf die es im Leben ankommt.

Deutschland 2017, Regie: Andreas Dresen. Spieldauer 98 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung. Der Eintritt ist frei, es gibt Popcorn und Getränke.


Optionen