Einsatztagebuch

71/2021 · 01.11.2021 · Verkehrsunfall PKW 1 Person eingeklemmt
(Löwenstein, 15:47 Uhr)

Die Freiwillige Feuerwehr Löwenstein wurde zusammen mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr Obersulm, am Montag, den 01.11.2021 um 15:49 Uhr, mit dem Alarmstichwort „VU PKW 1 Person eingeklemmt “ auf die L 1111 in Richtung Untergruppenbach alarmiert.Auf Höhe des Bleichsees kam aus unbekannter Ursache ein PKW von der Fahrbahn ab und stürzte ca. 10m tief ins Bachbett der Sulm. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und glücklicherweise nicht eingeklemmt. Wann sich der Unfall ereignete und wie lange der Fahrer bereits in seinem Fahrzeug eingeschlossen war ist nicht bekannt, die Unfallstelle wurde zufällig von vorbeikommenden Personen entdeckt.Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde umgehende mit Hilfe von Steckleitern ein Zugang zum PKW geschaffen und die Fahrertüre geöffnet. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde der Verletzte mit Hilfe der Schleifkorbtrage gerettet und ins Krankenhaus verbracht.Da nicht ausgeschlossen werden konnte das Betriebsmittel in die Sulm laufen würden, wurde vorsorglich eine Ölsperre eingebracht und das Fahrzeug stromlos geschalten. In Absprache mit der Polizei wurde ein Bergeunternehmen mit einem Kranwagen verständigt und die Einsatzstelle bis zur Bergung des PKWs ausgeleuchtet. Quelle : M. Wagner, Feuerwehr Löwenstein weiterlesen