Aktuelles

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.

Kostenlose Obsternte in Obersulm – Jetzt Bäume online einsehen auf mundraub.org

Auf den vielen hunderten Obstbäumen der Gemeinde Obersulm verrottet jährlich jede Menge Obst. Diesem Trend wirkt die Gemeinde Obersulm mit der Teilnahme an der Aktion „Gelbes Band“ entgegen. Außerdem können Bürgerinnen und Bürger nun auch die Baumstandorte online unter mundraub.org einsehen.

Das Konzept ist einfach: Jeder Obst- oder Nussbaum, dem ein gelbes Band um den Baumstamm gebunden ist, darf kostenlos abgeerntet werden. Das Band signalisiert, dass der jeweilige Eigentümer damit einverstanden ist, dass Bürgerinnen und Bürger die Früchte vom Baum nehmen.

Außerdem können Sie unter folgendem Link die Baumstandorte in Obersulm online einsehen: https://mundraub.org/map#z=14&lat=49.14219020768315&lng=9.367475509643556 Dadurch wird die Suche nach den Bäumen deutlich erleichtert.

Umso wichtiger ist es, dass Bäume die nicht mit gelben Bändern gekennzeichnet sind, nicht von Besucherinnen und Besuchern abgeerntet werden. Dabei handelt es sich nämlich um eine Straftat.

Im Herbst und Winter werden zu den bereits acht vorhandenen Standorten weitere Obstbäume hinzugefügt. Der Service von mundraub.org kann nun vor allem für die Apfelernte noch genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde Obersulm keine Haftung für die Aktion übernimmt. Das Betreten der Grundstücke erfolgt auf eigene Gefahr. Es ist verboten, Bäume zu beklettern, Äste abzubrechen oder diese auf andere Art und Weise zu beschädigen. Das Obst darf nur für den privaten Verzehr geerntet werden.


Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.