Aktuelles

Investorenauswahlverfahren beendet: Areal Spatzenhof in Willsbach soll jetzt beplant werden

Schon seit dem Jahr 2013  beschäftigt die Bebauung zweier Grundstücke im Areal "Spatzenhof" in der Ortsmitte von Willsbach zwischen Marktplatz und Schwabengässle die Gremien der Gemeinde.

Nachdem alle erforderlichen Grundstücke  im Besitz der Gemeinde sind und der Gemeinderat Obersulm in seiner Sitzung am 21. Oktober 2019 die Vergabe des Investorenauswahlverfahrens an die Projektentwickler Marquardt Projektentwicklungs GmbH + Co. KG Herrenberg mit fai-architekten, peter welz + partner, Göppingen beschlossen hat, steht nun der nächste Schritt an. Der zertifizierte Projektentwickler Marquardt Immobilien aus Herrenberg ist seit 25 Jahren am Markt und konnte den Investorenwettbewerb für sich entscheiden. Zuvor wurde gemeinsam mit dem Büro Wick und Partner aus Stuttgart auf Basis zweier städtebaulicher Entwurfsvarianten ein „Leitfaden zur Konzeptvergabe“, verbunden mit einem städtebaulichen Konzept entwickelt. In diesem wurden die baulichen und städtebaulichen Rahmenbedingungen des Projekts festgelegt.  

 „Wie viele Wohnungen konkret entstehen, können wir erst genau sagen, wenn die Entwurfsplanungen abgeschlossen sind“, erklärt der ausführende Architekt Peter Welz von fai-Architekten aus Göppingen. Geplant sind mehrere Gebäude mit bis zu 35 Wohnungen, darunter auch sozialer Wohnungsbau.

Mindesten 15 Prozent der Wohnfläche sind als geförderter Mietwohnraum geplant, so die Vorgabe des Obersulmer Gemeinderats. „Die finale Ausarbeitung wird in enger Abstimmung zwischen Marquardt Immobilien und der Gemeinde Obersulm erfolgen, meinte Bürgermeister Tilman Schmidt in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Das zertifizierte Unternehmen aus Herrenberg ist erfahren in der Erschließung und Bebauung anspruchsvoller Grundstücke. Es wird damit gerechnet, die Planungen bis Mitte 2020 abschließen zu können.

 

 

 

 

 


Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Abonnieren Sie unseren Newsletter.