Aktuelles

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.

Breitenauer See: Von Besuch am Wochenende 18./19.7. wird abgeraten

Der Naherholungszweckverband Breitenauer See und die Gemeinde Obersulm raten von einem Besuch des Breitenauer Sees am Wochenende, insbesondere am Sonntag, ab und appellieren, von einem Besuch des Sees abzusehen

Die nach der Regenpause wieder sonnige Wetterprognose für das Wochenende, insbesonders den Sonntag, und die Erkenntnisse der vergangenen Wochenenden zeigen, dass das Naherholungsgebiet am Breitenauer See trotz seiner Weitläufigkeit bei zu starken Besucherzahlen nicht ausreichend groß sein könnte, um die zu erwartenden und befürchteten Besuchermassen aufzunehmen und überall die nötigen Abstandsmöglichkeiten zu wahren. Diesem Risiko setzt sich jeder Besucher eigenverantwortlich aus. Auch die Parkkapazitäten am See sind begrenzt, generell sind weite und unbequeme Anmarschwege zu erwarten. Daher die dringende Empfehlung: Bleiben sie an Schönwetterwochenenden wie dem kommenden  dem Breitenauer See fern.

Da das Seegelände nicht komplett hermetisch abgesperrt werden kann, Badeseen als Gemeingebrauch gelten und das Baden in Seen aktuell nach der Corona VO erlaubt ist, wird an die Vernunft und Eigenverantwortung aller Badelustigen appelliert, von einem Seebesuch an diesem Wochenende 18./19. Juli 2020 dennoch abzusehen. Besucher, die trotz dieser Empfehlung  kommen, werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die geltenden Abstandsregeln nach § 3 Corona-VO gelten, andere Mitmenschen durch Abstandhalten geschützt werden müssen und einzuhalten sind. Weiterhin der Hinweis, dass bei einer vollen Auslastung der Parkplätze mit extrem weiten Anmarschzeiten zu rechnen ist. Falschparker werden geahndet.


Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.