Aktuelles

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.

Brandgefahr – Thuja Hecke

Beliebt, aber auch brandgefährlich, die Thuja Hecke. Wegen vermehrten Einsätzen, auch auf unserem Gemeindegebiet, möchte ihre Feuerwehr Obersulm auf die Gefährlichkeit brennender Thuja Hecken, aber auch andere Vegetationen, hinweisen.

Der Trend statt „Chemie“ den Gasbrenner gegen unerwünschtes Unkraut in Stellung zu bringen,
kann folgeschwere Auswirkungen haben.
In jeder Thuja-Hecke sind immer dürre und somit ausgetrocknete Zweige und Blätter vorhanden.
Zusätzlich sind die grünen Blätter mit ätherischen und somit leicht brennbaren Ölen „gefüllt“. Diese
Kombination führt zu der rasanten und heftigen, ja fast explosionsartigen Ausbreitung eines
Heckenbrandes. Die dabei entstehende enorme Hitze ist in der Lage nahegelegene Gebäude zu
erfassen und in Brand zu setzen.
Aber nicht nur Gasbrenner führen zu Entzündungen. Grillfeuer, Zigarettenkippen, Glasscherben,
Feuerwerkskörper „Flexarbeiten“, ein kleine Funke kann schon ausreichend sein.

Wenn es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Brand kommt,

verständigen Sie sofort die Feuerwehr über die europaweite Notrufnummer 112
warnen Sie Bewohner und Nachbarn von in der Nähe stehenden Gebäuden
Starten Sie Löschversuche nur wenn Sie sich nicht dabei in Gefahr begeben, am besten
mit dem vorsorglich bereitgestellten Gartenschlauch oder Wassereimer
Wenn es mal auf dem „Stückle“ passiert, Beschreiben Sie den Zufahrtsweg genau und
verständlich oder stellen einen Einweiser bereit
 

Wir für Sie - 24/7
Ihre Feuerwehr Obersulm


Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.