Aktuelles

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.

50 Jahre Obersulm -Baumpaten gesucht

50 Jahre-50 Bäume", lautet das Motto einer Naturaktion der Gemeinde Obersulm für das Jubiläumsjahr 2022.

Bürger, Firmen, Vereine und andere Institutionen können sich auf der Internetseite der Gemeinde über die geplanten Baumstandorte in ihrem Teilort und ganz Obersulm informieren. Die Baumpaten können sich auf Karten einen oder mehrere Bäume (jeder Baum hat eine Nummer) auswählen, für den oder die sie dann eine Patenschaft übernehmen möchten. Pro Baum werden maximal drei Patenschaften vergeben, eine Patenschaft kostet 50 Euro. Für 150 Euro kann man die Patenschaft für einen Baum auch komplett übernehmen. Wer eine Patenschaft übernehmen möchte, kann bei Alexander Bartelmann, dem Leiter des Liegenschaftsamtes im Rathaus eine Patenschaft für einen Baum erwerben Telefon 07130-28125. "Wir planen, die 50 Bäume Ende Oktober durch verschiedene lokale Gartenbaufirmen pflanzen zu lassen", berichtet Thomas Schwarz, im Obersulmer Bauamt für die Grünflächen zuständig. Die Gemeinde übernimmt auch die zukünftige Pflege der neu gepflanzten Bäume. "Wir werden darauf achten, dass wir verschiedene klimaverträgliche Baumarten aussuchen, die zum Einsatz für das Projekt kommen", versichert Thomas Schwarz. An jedem Baum werde eine Hinweistafel mit der Baumart, und sofern von dem oder den Paten gewünscht, mit den oder dem  Patennamen angebracht. Sofern die Paten einverstanden sind, werde ihr Name auch in den lokalen Medien und der Homepage der Gemeinde veröffentlicht, erläutert Schwarz.
Die Standorte:
Sülzbach: Fünf Bäume zwischen Sportplatz und Friedhof, drei Bäume in der Grünanlage an der Wimmentaler Straße.
Willsbach: Zehn Bäume im Sulmtpark, neun Bäume auf der Wiese beim Sportplatz und drei Bäume beim Spielplatz bei der Hofwiesenhalle
Affaltrach: Drei Bäume bei der Grundschule und fünf Bäume entlang des Bike-Parks und Trendsportparks
Weiler: Fünf Bäume beim Bolzplatz
Eichelberg: Zwei Bäume beim Bolzplatz Wasserklinge
Eschenau: Fünf Bäume zwischen Gemeindehalle und Sportplatz



Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Aktuelles zum Coronavirus finden Sie gesammelt auf unserer Sonderseite.