Neue Mitarbeiter und Auszubildende bei der Gemeindeverwaltung Obersulm

Die Gemeindeverwaltung Obersulm ist einer der größten Arbeitgeber am Ort. Neben Verwaltungsfachkräften im Rathaus, in den Verwaltungsstellen oder in den Schulsekretariaten werden auch Büchereifachkräfte in der Gemeindebücherei, Mitarbeiter im Bauhof und im Freibad sowie - ein wesentlicher Anteil an der Gesamtzahl der Beschäftigten - Fachpersonal zur Kinderbetreuung in Kinderkrippen, Kindergärten und zur Ganztagesbetreuung beschäftigt. Auch Ausbildungsplätze werden regelmäßig angeboten.

Neue Mitarbeiter im Team der Gemeindeverwaltung 2017GroßansichtNeue Mitarbeiter im Team der Gemeindeverwaltung 2017

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 07. September 2017
In den vergangenen Wochen gab es verschiedene Neueinstellungen und Umbesetzungen, weil Beschäftigte in den Ruhestand eingetreten sind, der Klapperstorch zugeschlagen hat oder sich Mitarbeiterinnen durch die Aufnahme eines Studiums weiter qualifizieren wollen.
Für die Erschließung des Obersulmer Gemeindearchivs und die Registratur ist seit dem 1. Juni 2017 Thomas Neuhäuser als Teilzeitkraft in den Diensten der Gemeindeverwaltung tätig. Für die vor 45 Jahren gegründete Gemeinde Obersulm gab es bis dato kein historisches Archiv. Ein gezielter Zugriff auf Daten und Bilder der jüngeren Geschichte war dadurch bisher nicht möglich. Dies wird sich durch den Einsatz von Herrn Neuhäuser, der auch für die Sichtung der Altregistratur zuständig ist, ändern. In Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv beim Landratsamt Heilbronn wird er in den nächsten beiden Jahren das Obersulmer Archiv auf den neuesten Stand bringen. Im Vorzimmer von Kämmerin Margit Birkicht wurde die Stelle von Jessica Schenk durch die Verwaltungsfachangestellte Jessica Kolbus, unter anderem zuständig für Verpachtung und für die Grundbucheinsichtsstelle ersetzt. Auch im Hauptamt der Gemeinde Obersulm gab und gibt es Veränderungen: Die Stelle von Nathalie Wolf, die im Hauptamt für die Beschaffungen, für Kulturarbeit, Graphik und für das Kinderferienprogramm zuständig war, wurde zum 1. August 2017 mit der Verwaltungsfachkraft Julia Rieth, die zuvor im Bauamt der Gemeinde tätig war, besetzt. Ende August 2017 ging zudem Renate Preukschat, langjährige Mitarbeiterin im Hauptamt in den Bereichen Sekretariat des Hauptamtsleiters und der Geschäftsstelle Gemeinderat, sowie Sachbearbeiterin in den Bereichen Tourismus und Schulmuseum in den Ruhestand. Ihre Stelle wurde mit Vanessa Peter besetzt, die ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Obersulm im Frühjahr beendet hat. Die durch die Umbesetzung von Julia Rieth aus dem Bauamt ins Hauptamt vakante Stelle im Vorzimmer des Bauamts nahm zum 1. August 2017 Linda Zimmermann ein.
Nachdem in der Musikschule bei der im Vorzimmer des Musikschulleiters beschäftigten Annett Kappl der Klapperstorch zugeschlagen hat, ist dort während deren Elternzeit Andrea Huber neu im Team der Musikschule.
Am 1. September hat auch das Ausbildungsjahr 2017/18 begonnen. Im Rathaus gibt es mit Johannes Gelmar und Niklas Wild zwei neue Auszubildende zum Verwaltungsfachangestellten. Niklas Wild wird zunächst im Bauamt und Johannes Gelmar im Hauptamt eingesetzt.
Wir wünschen allen ausgeschiedenen Arbeitskräften viel Spaß und gutes Gelingen bei ihren neuen beruflichen oder schulischen Herausforderungen bzw. einen guten Übergang in den Ruhestand und den neuen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Auszubildenden viel Freude und eine rasche Eingewöhnung in ihre neuen beruflichen Tätigkeiten.
Die neu eingestellten Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen und in der Kinderbetreuung werden in einem weiteren Artikel im Herbst 2017 vorgestellt.


Optionen