Lebenslagen

Informationen für zentrale Ereignisse und Themenbereiche im Leben


2. Ergänzende Altersvorsorge

Zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung haben Sie die Möglichkeit, sich für eines oder mehrere der nachfolgend genannten Modelle staatlich geförderter privater Altersvorsorge zu entscheiden. Dabei ist zu beachten, welche Sparleistungen Sie über welchen Zeitraum erbringen können und welches Kapital angestrebt wird. Um die für Sie passende private Altersvorsorge zu finden, sollten Sie sich von neutralen Fachleuten hinsichtlich Ihrer persönlichen Bedürfnisse beraten lassen.


Umfangreiche Informationen zu den privaten Vorsorgearten bietet das Infonetz Altersvorsorge (z.B. Formen der Altersvorsorge oder empfohlener Beginn). Um Ihnen die Wahl einer privaten Altersvorsorge zu erleichtern, finden Sie dort eine Checkliste.

Das Bundesministerium der Finanzen informiert Sie im Kapitel "Alter und Vorsorge" ausführlich über dieses Thema.

Auf den Seiten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erfahren Sie, welche privaten Produkte für die staatlich geförderte Vorsorge (z.B. Riester-Rente, Rürup-Rente) zertifiziert sind.

Des Weiteren finden Sie auf der Internetseite des Sozialministeriums den Bericht des Landesbeirats "PROSA - Pro Sicherheit im Alter".

Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg hat landesweit in ihren Regionalzentren und Außenstellen Servicezentren für Altersvorsorge eingerichtet. Dort können Sie sich zu allen Fragen rund um das Thema "Altersvorsorge" kostenneutral und produktunabhängig informieren. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf der Webseite der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg.

Stand: 01. Februar 2012, 17:50:37 Uhr, Satznummer: 15, Version: 3

service-bw

Die hier dargestellten Informationen werden regelmäßig von service-bw übernommen und aktualisiert.


service-bw · Ihre Verwaltung im Netz


Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in Obersulm.