Veranstaltungskalender „Musikschule“

 

Klicken Sie auf einen der Termine, um die zugehörigen Details (Beschreibung, Uhrzeit etc.) einzublenden.

Datum Termin / Beschreibung Ort
27.01.2019

Sabor Latino - lateinamerikanische Musik

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Sonntag, 27.01.2019, 17:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Die Gitarrenlehrerin Veronica Navarro initiierte dieses außergewöhnliche Konzert mit lateinamerikanischer Musik. Ihre Gruppen La Bona Onda und Magic Acoustic Guitars treten zusammen mit dem Blechbläserensemble Brass Jokers unter der Leitung von Werner Werosta auf. Beide Ensembleleiter haben Musik aus den Ländern Mexiko (weltberühmt: Café moliendo), Kuba (Guantanamera), Brasilien, Argentinien (El Choclo), Bolivien (Oh Cochabamba) und Peru für ihre Spieler zusammengestellt und arrangiert. Eintritt frei

Obersulm-Eschenau Gemeindehalle
09.02.2019

Ein tag im Tonstudio - Recording einer Band - Workshop mit Steffen Burkhardt

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 09.02.2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Wie nehme ich den Song meiner Band oder Beethovens Elise für Klavier auf? In diesem Kurs geht es um die Grundlagen zur Ausführung einer Tonaufnahme. Die Band Return2Steps mit den Instrumenten Drumset, Midi-Keyboard, E-Bass und Trompete steht für die Aufnahmen bereit. Der grundsätzliche Aufbau eines Mischpultes wird vermittelt, ebenso die Abnahme eines akustisches Instrumentes über Mikrofone. In modernen Musikproduktionen werden oftmals MIDI bzw. VSTi-Klangerzeuger genutzt, deren Verwendung wird ebenso aufgezeigt.
Ziel des Kurses ist es, eine kleine abgeschlossene Musikproduktion auszuführen.
Dieser Kurs eignet sich auch besonders für Spieler in Ensembles und Bands, die gerne eigene Aufnahmen ihrer Gruppen machen möchten.

Kernpunkte dieses Workshops sind:
· Grundlagen des Recordings
· Mikrofontypen und deren Verwendung
· Equipementauswahl Homerecording
· Einführung in die Bedienung analoger und digitaler Mischpulte sowie MIDI- und VSTi-Klangerzeuger

Dozent Steffen Burkhardt
studierte an der Musikhochschule Stuttgart Orchestermusik und Musikalisches Lehramt. Er betreibt ein eigenes Tonstudio, in welchem verschiedenste Musikproduktionen stattfinden. Unter anderem produzierte er auch schon für den Eurovision Song Contest. Sein Studio ist anerkannter Ausbildungsbetrieb.

ORGANISATORISCHES
Termin Samstag, 09.02.2019
Zeit 10.00 - 17.00 Uhr Mittagspause mit Selbstverpflegung
Ort Tonstudio scb-music, Steffen Burkhardt, Forchenweg 21, 74626 Bretzfeld
Teilnehmer mindestens 5 maximal 10 Personen
Zielgruppe Ensembles und Bands, Technikfreaks, Fachlehrer, Schüler, Ensembleleiter, …
Vorkenntnisse keine Voraussetzung, aber wünschenswert
Mitbringen Wer möchte, kann sein eigenes Instrument mitbringen, um eine Aufnahme vom eigenen Spiel zu machen.
Gebühr pro Teilnehmer 45 € bar zu Beginn des Kurses
Anmeldung bis zum 25.01.2019 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

Tonstudio scb-music, Forchenweg 21, 74626 Bretzfeld
17.02.2019

Kubanische Musik - Workshop mit Carlos José Remis Lorenzo und Veronica Navarro

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Sonntag, 17.02.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Für Spieler aller Instrumentalfächer und Rhythmusbegeisterte.
Kuba und seine Musik eröffnet uns Musikern die Tür zu einer Welt magischer Rhythmen und vielfältiger Klänge. Tauchen wir in die Musik der karibischen Insel ein! Wenn Ihr Interesse habt, die afrokubanische Musik mit ihren Hintergründen und spezifischen Arrangements zu spielen und zu verstehen, dann ist das Euer Workshop. Dieser Workshop soll einen Einblick in die Vielfalt kubanischer Musikstile und deren Besonderheiten geben.
Neben der Spielfreude dieser Musik lernt Ihr die verschiedenen Rhythmen und Spielweisen auf Euren Instrumenten in den Stilen Bolero, Cha-Cha-Cha, Son und Salsa kennen. Typische Akkordfolgen, Grundtechniken für jedes Instrument, rhythmische Patterns für Perkussionsinstrumente und Drums werden vermittelt. Außerdem werden wir hören, wie alle Instrumente zusammen wirken und welche Funktion sie in einer Band haben. Am Ende des Workshops werden alle gelernten Elemente in einer Band zusammengefasst und in einem kleinen Rahmen aufgeführt.

DIE DOZENTEN
Carlos José Remis Lorenzo studierte Klassische Percussion im Conservatorio Profesional de Música Carlos Hidalgo, Pinar del Río. Als Bassist und Pianist spielte er in verschiedenen Latin-Jazz-Bands und mit berühmten Jazzmusikern wie Orlando Maraca Valle, Guillermo Rubalcaba, Giovanny Hidalgo and Mayito Rivera (ex-Sänger der Band „Los Van Van). In der neuen Band „The Sons of Cuba“ von Mayito Rivera war er zwischen 2014 und 2017 als Bassist und musikalischer Leiter tätig.
Er wirkte auch bei Produktionen wie „Sonando en Cuba“ (TV-Show) mit Mayito’s Team und im „Havana Nights Musical“ in der letzten Wintertour mit. Zurzeit spielt er in unterschiedlichen Bands in Spanien und Deutschland. Er ist als Arrangeur, Komponist und Produzent tätig.

Veronica Navarro studierte zunächst in Tarragona Klassiche Gitarre in dem Conservatorio Profesional de música de Vila-seca und in Barcelona im Conservatorio de música del Liceo bis zum Diplom als Musiklehrerin. Anschließend studierte sie in der Hochschule für Musik in Trossingen „Alte Musik“. Sie spielt Gitarre, Laute, Theorbe und Barockgitarre. Sie trat mit vielen Ensembles auf und wirkte in Opernproduktionen mit.
Seit 10 Jahren unterrichtet sie in der Musikschule Obersulm als Gitarrenlehrerin und leitet verschiedene Ensembles. Ihre Leidenschaft für die kubanische Musik und Kultur hat ihr die Möglichkeit gegeben, die Musik in der Tiefe kennenzulernen und Instrumente wie Tres Cubano, E-Bass, Congas, Bongos und Guiro zu lernen. Seit November 2017 leitet sie die Band „La Bona Onda“ (Latinensemble der Musikschule Obersulm).

ORGANISATORISCHES
Termin 17. Februar 2019
Zeit Teil 1 10.00-12.00, Pause 12.00-13.00, Teil 2 13.00-15.00
Ort Schlagzeugraum, Obersulm-Affaltrach, Poststraße 25, 74182 Obersulm
Teilnehmer mindestens 8, maximal 16
Zielgruppe Spieler aller Instrumente mit dreijährigen Grundkenntnissen.
Mitbringen Eigenes Instrument. Für die Schlagzeuger bitte die Sticks mitnehmen.
Gebühr 35 €, zahlbar zu Beginn des Workshops
Förderung Der Förderverein für die Musikschule Obersulm e. V. unterstützt Schüler der Musikschule mit 15 €.
Anmeldung bis zum 18. Januar 2019 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

Obersulm-Affaltrach, Poststraße 25
23.02.2019

Return2steps

Veranstalter: ebene 3

Uhrzeiten:

  • Samstag, 23.02.2019, 20:30 Uhr

Kategorie: Musikschule

Die symbiotische Klangsynthese aus Vibraphon, Klavier, Trompete, E-Bass und Schlagzeug bietet mit Gerald Dorschs eingängigen Kompositionen einerseits ein tolles Klangerlebnis fürs Ohr, aber auch ein seltenes Schauspiel fürs Auge auf der Bühne. Die Straubinger Konzert-Rundschau schreibt: „Gerald Dorsch agiert auf den goldfarbenen Mallets meisterhaft und holt mit seinem virtuosen, perkussiven, melodischen - ja romantischen Spiel alles heraus, wofür dieses Instrument steht: silbrige Klänge und glissandoartig zarte bis hingehauchte, aber auch kräftige Töne, die sich zu eindrucksvollen Klangwolken verdichten…“
Neben Gerald Dorsch am Vibraphon werden Philipp Schuhmacher an den Keyboards, Jonas Mundloch an der Trompete, Luca Straub am Bass und Jonas Straub am Schlagzeug zu hören sein.

Gerald Dorsch - Vibraphon
Jonas Mundloch - Trompete
Philipp Schumacher - Klavier Keyboard
Luca Straub - Bass
Jonas Straub - Schlagzeug

Tickets im Vorverkauf 12 € unter www.keyvent.com
Tickets an der Abendkasse 14 €

ebene 3, Berliner Platz 12, 74072 Heilbronn
16.03.2019

Instrumente live! - Instrumente sehen, hören, probieren

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 16.03.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Eine gute Gelegenheit Instrumente auszuprobieren und die Lehrer der Musikschule persönlich kennen zu lernen. Alle Instrumente können von Kindern aber auch von Erwachsenen angespielt werden. Die Lehrkräfte helfen bei den ersten Schritten. Die Schulleitung gibt Ihnen Auskunft zu allen Unterrichtsangeboten und Organisationsfragen.

Das Spiel eines Instruments ist ein bereicherndes, wunderbares Hobby, das Menschen in einer Band, einer Kammermusikgruppe, in einem Orchester oder einem Musikvereinsorchester zusammenbringt. Die Kurse im Bereich Musikgarten und Musikalische Früherziehung bieten einen leichten und spielerischen Einstieg in die Beschäftigung mit Musik.

Obersulm-Affaltrach, Gemeindehalle
27.03.2019

Viva la musica - Klassenvorspiel Jolanta Ludäscher Blockflöte und Querflöte

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Mittwoch, 27.03.2019, 18:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Obersulm-Eschenau, Grundschule Aula
30.03.2019

Gitarre pur XV

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 30.03.2019, 18:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Konzert für Liebhaber von Gitarrenmusik. Es spielen Schüler der Klassen Dietmar Dilewski, Franz Herold, Uwe Kleber und Veronica Navarro. Eintritt frei.

Kulturhaus Obersulm, Rathausgasse 6, 74182 Obersulm
30.03.2019

Auftakt Obersulmer Musikfrühling 2019 - Tipps und Tricks für Saxofonisten und Klarinettisten mit Grundkenntnissen - Workshop mit Achim Derzenbach

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 30.03.2019, 10:00 - 12:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Es ist immer wieder gut, sich mit grundlegenden Themen des Saxofon- und Klarinettenspiels auseinanderzusetzen. Achim Derzenbach erklärt, zeigt, übt und hilft bei den Themen:

  • Welches Blatt ist gut für mich?
  • Was kann ich für meinen Ansatz tun?
  • Welche grundlegenden Atemtechniken gibt es?
  • Wie kann ich meine Atemtechnik weiterentwickeln?
  • Halte ich mein Instrument physiologisch günstig?
  • Wie kann ich mein Üben verbessern?
  • Organisatorisches
    Die Kurse können keinen Unterricht ersetzen, aber Ansätze zum motivierten Weiterüben und –spielen bieten. Die Teilnehmer können ihre Schwerpunkte einbringen.

    Ort Musikschulhaus Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Str. 1, 74182 Obersulm, OG Raum 1.3
    Teilnehmer mindestens 4 maximal 8 Personen,
    Mitbringen eigenes Instrument, Blättchen und Noten zur Zeit gespielter Stücke mitbringen
    Gebühr 18 € pro Teilnehmer bar zu Beginn des Workshops
    Anmeldung bis 19.02.2018 per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

    Obersulm-Affaltrach, Musikschulhaus Eschenauer Str. , 74182 Obersulm
    30.03.2019

    Auftakt Obersulmer Musikfrühling 2019 - Noch gut bei Stimme? - Workshop mit Renate von Raven

    Veranstalter: Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Samstag, 30.03.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Der Workshop fand im vergangenen Jahr großen Anklang. Wir bieten eine Neuauflage des Kurses an.
    Unsere Stimme verändert sich mit zunehmendem Alter, genauso wie auch unser Körper älter und der Geist reifer wird. Das bringt manche Probleme mit sich, vor allem für viel singende und sprechende Menschen. Die Stimme wird heiser, brüchig oder kratzig, ehemals sicher erreichte Höhen gelingen vor allem Sopran – und Tenorstimmen plötzlich nicht mehr. Verspannungen und Fehlhaltungen, in jüngeren Jahren kaum beachtet, drücken nun zusätzlich auf die Stimme und verhindern, dass der Atem richtig strömen und der Ton frei klingen kann. Beruflich sind wir trotzdem stimmlich noch gefordert: Wir halten Vorträge vor großen Gruppen, müssen uns durchsetzen im Umgang mit oft jüngeren Kollegen, Kindern und Jugendlichen. Andererseits haben wir zunehmend mehr Zeit, Hobbies wie Singen in Chören, Sprechen in Laienspielgruppen, im Verein oder Ehrenamt zu betreiben, denn die "Aufbaujahre" sind abgeschlossen, die Kinder sind unabhängiger, beruflich ist alles erreicht, neue Lebensinhalte werden gesucht.
    Hier setzt die Dozentin an und zeigt den Teilnehmern in lockerer Atmosphäre, wie sie Haltungs-, Atem – und Stimmprobleme erkennen und mit abwechslungsreichen Übungen selbständig angehen können. Dazu ist keinerlei musikalische Vorbildung erforderlich.
    Neben Theorie und praktischem Teil werden wir auch Getränke und Nahrungsmittel kennenlernen, die gut für die Stimme sind und bei akuten Stimmproblemen kurzfristig helfen können.
    Unser Ziel ist: Bis ins hohe Alter "noch gut bei Stimme" sein!

    Die Dozentin - Renate von Raven
    Die in Hamburg geborene Sopranistin und Gesangspädagogin Renate von Raven absolvierte ein privates Gesangsstudium in Hamburg, Berlin und Stuttgart. Ihre musikalische Laufbahn begann sie zunächst im "Chor der Hamburgischen Staatsoper", bevor sie ins Solofach wechselte und sich in der Region als Konzertsängerin in verschiedenen Genres (Kirchenmusik, Lied und Musiktheater) einen Namen machte. So war sie u. a. bis 2008 Ensemblemitglied im "Le Café-Théâtre" des "Kaffeehaus Hagen", Heilbronn, und sang wiederholt im "Kleinen Kammerkonzert" des "Theaters Heilbronn". Gleichzeitig widmet sich Renate von Raven als Gesangspädagogin und Stimmbildnerin intensiv dem Sängernachwuchs. 2005 übernahm sie den Fachbereich "Sologesang" an der Musikschule Obersulm. Ihre Schüler sind regelmäßig Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Einige studieren inzwischen Musik oder sind schon selbst im Engagement oder als freischaffende Sänger tätig. Zeitweise wirkt Renate von Raven auch als Stimmbildnerin in Chören, leitet eigene Projektchöre und ist Dozentin diverser Gesangsworkshops. Im Schuljahr 2009/10 war sie Gesangscoach beim Schulmusical "Grease" des JKG Weinsberg.

    Organisatorisches
    Termin Samstag, 30.03.2019
    Zeit 10.00 - 13.00 Uhr
    Ort Musikschulhaus Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Str. 1, Raum E.1
    Zielgruppe ChorsängerInnen, ErzieherInnen, Lehrkräfte, Redner ab 50 Jahren oder mit stimmlichen Problemen
    Teilnehmer mindestens 8 Personen
    Gebühr pro Teilnehmer 18 € bar zu Beginn des Workshops
    Anmeldung bis 25.02.2019 per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

    Obersulm-Affaltrach, Musikschulhaus Eschenauer Str.1, 74182 Obersulm
    30.03.2019

    Auftakt Obersulmer Musikfrühling 2019 - Check up Querflöte - Französische Kammermusik für Flötenensemble (Joseph Bodin de Boismortier) - Workshop mit Botond Rab

    Veranstalter: Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Samstag, 30.03.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Joseph Bodin de Boismortier: Konzert a-Moll für 5 Querflöten

    Boismortier gilt als einer der beliebtesten und fleißigsten Komponisten seiner Zeit. Botond Rab zeigt anhand der knappen Sätze die große Kunst des französischen Meisters. Der Kurs zielt auf ein gemeinsames Musizieren mit mehrstimmiger französischer Musik aus der Barockzeit und kombiniert das Spielen gediegener Kammermusik mit der Weiterentwicklung von Tonbildung und Technik, Atemtechnik und Körperhaltung.
    Basis für diesen Kurs sind die berühmten französischen Lehrwerke von Marcel Moyse „De la sonorité“ und Taffanel & Gaubert „Méthode complète de flûte“, die bis heute für jeden Querflötisten von grundlegender Bedeutung und Nutzen sind. Botond Rab zeigt anhand dieser Schulen, wie das wunderschöne Flötenquintett erspielt werden kann.

    Der Dozent - Botond Rab
    Botond Rab, geboren im Jahr 1979 in Gyöngyös (Ungarn), studierte Querflöte an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest und an der Stuttgarter Bläserakademie bei Professor Jean-Claude Gérard. Er war in den Jahren 2002 bis 2004 Meisterschüler von Aurèle Nicolet bei der Villa-Musica-Stiftung Rheinland-Pfalz.
    1997 gewann Botond Rab bei „Jugend musiziert“ in Ungarn. Er errang im Jahr 2001 den 3. Platz beim internationalen Händel-Wettbewerb in Halle und gewann den Wettbewerb der Stuttgarter Musikhochschule im Jahr 2002, in dessen Rahmen er auch ein Live-Konzert im SWR-2-Hörfunk gab.
    Botond Rab, der in Stuttgart lebt, unterrichtete langjährig an der Stuttgarter Internationalen Musikakademie und lehrt derzeit an der Stuttgarter Volkshochschule sowie an verschiedenen Musikschulen in Stuttgart und Umgebung die Fächer Querflöte und Blockflöte.

    Organisatorisches
    Ort Musikschulhaus, Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Straße 1, OG 1.1
    Zielgruppe Querflötenlehrkräfte, fortgeschrittene Schüler und Hobbymusiker
    Teilnehmer mindestens 5 bis maximal 10 Personen
    Informationen zum Kurs erhalten Sie unter botondrab@yahoo.de
    Anmeldung bis 01.03.2019 per E-Mail an die Musikschule Obersulm.
    Gebühr pro Teilnehmer 29 € bar zu Beginn des Workshops
    Noten finden Sie unter www.imslp.org

    Obersulm-Affaltrach, Musikschulhaus Eschenauer Str. 1, 74182 Obersulm
    30.03.2019

    Auftakt Obersulmer Musikfrühling 2019 - Das Vibrato - lebendige und ausdrucksvolle Tongestaltung auf der Querflöte - Workshop mit Botond Rab

    Veranstalter: Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Samstag, 30.03.2019, 15:00 - 17:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Durch ein schönes Vibrato wird ein großer, lebendiger Ton erzeugt, der die Nähe zur menschlichen Stimme hervorhebt und Emotionen weckt. Dass sich ein Vibrato schon von alleine einstellt, wenn man nur mit genug Gefühl spielt und das Vibrato sowieso "aus dem Bauch" heraus kommen muss, stimmt leider nicht. Botond Rab greift das für alle Querflötenspieler wichtige Dauerthema auf, lässt die Teilnehmer die Möglichkeiten der Gestaltung hören und zeigt Wege zu einem professionellen Vibrato, mit dem sich Musik überzeugend gestalten lässt.

  • Grundlegende Regeln und Tipps zum Vibrato
  • rhythmische Genauigkeit
  • Zwerchfellvibrato: Atem und Luftdruck
  • Bauchmuskelübungen
  • Das Vibrato als Stilmittel: die Geschwindigkeit der Bewegung - Ausprägung der Auf- und Abbewegung - Anpassung an die Spannungskurve der Musik
  • Der Dozent - Botond Rab
    Botond Rab, geboren im Jahr 1979 in Gyöngyös (Ungarn), studierte Querflöte an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest und an der Stuttgarter Bläserakademie bei Professor Jean-Claude Gérard. Er war in den Jahren 2002 bis 2004 Meisterschüler von Aurèle Nicolet bei der Villa-Musica-Stiftung Rheinland-Pfalz.
    1997 gewann Botond Rab bei „Jugend musiziert“ in Ungarn. Er errang im Jahr 2001 den 3. Platz beim internationalen Händel-Wettbewerb in Halle und gewann den Wettbewerb der Stuttgarter Musikhochschule im Jahr 2002, in dessen Rahmen er auch ein Live-Konzert im SWR-2-Hörfunk gab.
    Botond Rab, der in Stuttgart lebt, unterrichtete langjährig an der Stuttgarter Internationalen Musikakademie und lehrt derzeit an der Stuttgarter Volkshochschule sowie an verschiedenen Musikschulen in Stuttgart und Umgebung die Fächer Querflöte und Blockflöte.

    Organisatorisches
    Ort Musikschulhaus, Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Straße 1, OG 1.1
    Zielgruppe Querflötenlehrkräfte, fortgeschrittene Schüler und Hobbymusiker
    Teilnehmer mindestens 5 bis maximal 10 Personen
    Informationen zum Kurs erhalten Sie unter botondrab@yahoo.de
    Anmeldung bis 01.03.2019 per E-Mail an die Musikschule Obersulm.
    Gebühr pro Teilnehmer 19 € bar zu Beginn des Workshops

    Obersulm-Affaltrach, Musikschulhaus Eschenauer Str. 1, 74182 Obersulm
    08.05.2019

    Young Brass Ensemble

    Veranstalter: Bundesgartenschau - Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Mittwoch, 08.05.2019, 16:00 - 17:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Alle Schüler der Bläserklassen von Obersulm, Wüstenrot, Ellhofen und Lehrensteinsfeld musizieren gemeinsam auf der Sparkassenbühne.

    Bundesgartenschau Heilbronn Sparkassenbühne
    25.05.2019

    Frühlingskonzert - Orchesterkonzert unter der Leitung von Sergiu Andrei

    Veranstalter: Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Samstag, 25.05.2019, 17:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Gemeindehalle Affaltrach, Michelbachstraße 4, 74182 Obersulm
    26.06.2019

    Mallets On Stage - Return2Steps und Ensemble Marimbato auf der Sparkassenbühne

    Veranstalter: Bundesgartenschau - Musikschule Obersulm

    Uhrzeiten:

    • Mittwoch, 26.06.2019, 15:00 - 17:00 Uhr

    Kategorie: Musikschule

    Die Bands der Musikschule Obersulm treten unter der Leitung des Malletprofis Gerald Dorsch auf. Mit Fusionklängen vom Electric-Jazz bis hin zum Funk-Groove euphorisieren die Bands ihr Publikum.

    Bundesgartenschau Heilbronn Sparkassenbühne
    Anzeigen

    Zeitraum

    Es werden alle 14 Einträge angezeigt.