Neue Mitarbeiterinnen in der Gemeindeverwaltung Obersulm

Die Gemeindeverwaltung Obersulm ist einer der größten Arbeitgeber am Ort. Neben Verwaltungsfachkräften im Rathaus, in den Verwaltungsstellen oder in den Schulsekretariaten werden auch Büchereifachkräfte, Mitarbeiter im Bauhof und im Freibad sowie - ein wesentlicher Anteil an der Gesamtzahl der Beschäftigten - Fachpersonal zur Kinderbetreuung in Kinderkrippen, Kindergärten und zur Ganztagesbetreuung beschäftigt. Auch Ausbildungs- und Praktikumsplätze werden regelmäßig angeboten.

Neue MitarbeiterinnenGroßansichtNeue Mitarbeiterinnen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 08. März 2018
In den vergangenen Wochen gab es im Obersulmer Rathaus verschiedene Neueinstellungen und Umbesetzungen, weil Beschäftigte in den Ruhestand eingetreten sind, der Klapperstorch zugeschlagen hat oder weil sich Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen durch die Aufnahme eines Studiums weiter qualifizieren wollen.

Nachdem Jutta Bajak, langjährige Mitarbeiterin der Gemeindekasse den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, hat Olga Gisi zum 1. November 2017 ihre Nachfolge als Sachbearbeiterin angetreten.

Seit Mitte Januar 2018 absolviert Romina Schönbrunn ein Praktikum im Bereich „Wirtschaft und Finanzen“ in der Kämmerei der Gemeinde. Frau Schönbrunn studiert „Public Management“ an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und befindet sich gerade in der praktischen Ausbildungsphase. Sie wird die Mitarbeiter der Kämmerei noch bis Mitte Mai 2018 unterstützen.

Cheyenne Bokma hat zum 21. Februar 2018 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde beendet und konnte gleich im Anschluss als Elternzeitvertretung im Bürgerbüro übernommen werden. Ihr Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten des Einwohnermeldewesens, Pass- und Ausweisangelegenheiten, sowie die Mitarbeit im Sozialhilfebereich.
Wir wünschen allen neuen Mitarbeiterinnen viel Freude bei Ihrer Arbeit und eine rasche Eingewöhnung in die neuen beruflichen Tätigkeiten.


Optionen