Aktuelles zum Coronavirus

Alarmstufe gilt ab 17. November 2021

Ab heute werden auf den Intensivstationen im Land aller Voraussicht nach am zweiten Werktag in Folge mehr als 390 COVID-19- Patienten behandelt. Damit wird in Baden-Württemberg die sogenannte Alarmstufe ausgerufen. weiterlesen

Land startet Impfoffenive

Angesichts der angespannten Pandemielage startet Baden-Württemberg eine Impfoffensive, um dieHaus- und Facharztpraxen zu unterstützen. In jedem Stadt- und Landkreis werden feste regionaleImpfstützpunkte eingerichtet. weiterlesen

Testnachweis per Schülerausweis für volljährige Schülerinnen und Schüler nur noch bis Jahresende möglich

Im engmaschigen Sicherheitssystem an Schulen sind die regelmäßigen Testungen der Schülerinnen und Schüler eine wichtige Säule. Sie tragen neben Hygieneplänen, Masken, Lüften und weiteren Maßnahmen zur Sicherung des Präsenzbetriebs und der Gesundheit bei. „Das wichtigste Instrument im Kampf gegen die Pandemie ist und bleibt jedoch das Impfen – zum Schutz für sich selbst und für die anderen. weiterlesen

Schwerpunkt-Kontrollen in der Gastronomie

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden in Baden-Württembergwerden am Donnerstag und Freitag (11. und 12. November) verstärkt in derGastronomie die Corona-Auflagen kontrollieren. Sie werden dabei, wo notwendig,von der Landespolizei unterstützt. weiterlesen

Änderung beim Fall- und Kontaktpersonenmanagement in den Gesundheitsämtern

Die Gesundheitsämter in Baden-Württemberg konzentrieren sich künftig noch stärker auf größere Ausbruchsgeschehen und den Schutz vulnerabler Gruppen, beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen. Das bedeutet, dass ab sofort positiv auf das Coronavirus getestete Personen nicht mehr routinemäßig von den Ge-sundheitsämtern kontaktiert werden. weiterlesen



Informationen zu Schnelltestmöglichkeiten sowie zur Quarantäne finden Sie hier 

Informationen über das Corona-Virus in leichter und einfacher Sprache. Und was Sie für Ihren Schutz machen können.