Meldeformular – Einreise aus einem Risikogebiet

Wenn Sie sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie dazu verpflichtet, die Gemeinde Obersulm auf Ihre Einreise/Quarantäne hinzuweisen. Bitte füllen Sie dazu — frühestens 7 Tage vor Ihrer Einreise — folgendes Formular aus.

Wichtige Hinweise!


Auf der Übersicht der internationalen Risikogebiete des Robert Koch Instituts (RKI) können Sie überprüfen, ob Sie sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben.


Bitte füllen Sie dieses Formular frühestens 7 Tage vor Ihrer Einreise aus.


Falls noch nicht erfolgt, bitten wir Sie Ihre digitale Einreiseanmeldung innerhalb von 24 Stunden nach Einreise zusätzlich unter www.einreiseanmeldung.de abzugeben.


Wenn Sie aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich für 10 Tage nach Einreise in Quarantäne zu begeben.

Ausnahme: Die häusliche Quarantäne endet frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise, wenn Sie über ein negatives Testergebnis verfügen. Die Testung darf erst ab dem fünften Tag nach der Einreise vorgenommen werden.


Weitere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen nach Deutschland im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und zu den geltenden Ausnahmen von der Quarantänepflicht finden Sie auf der Webseite des Bundesministerium für Gesundheit.


Die Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie auf der Website des Landes Baden-Württemberg.

Anrede *

Einreisedatum
Hinweis: Sie dürfen frühestens 5 Tage nach Ihrer Einreise einen Corona-Test machen.
Beispiel: Einreise am 25. November 2020, Test frühestens am 1. Dezember 2020.


Schriftliche Bestätigung
Benötigen Sie — zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber — eine schriftliche Bestätigung für die angeordnete häusliche Quarantäne?

Schriftliche Bestätigung für angeordnete Quarantäne *

808 captcha
Abbrechen

Hinweise zum Datenschutz

Die Corona-Verordnung (CoronaVO) des Landes Baden-Württemberg verpflichtet uns, als Gemeinde Obersulm, die Quarantänedauer von Menschen, die unter Quarantäne gestellt werden, zu überwachen und Sie als betroffene Person entsprechend zu informieren. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, erheben wir die genannten Daten von Ihnen. Diese Daten erheben wir auf Basis der Rechtsgrundlage nach Art. 6, Abs. 1, lit. c) DSGVO, nämlich unserer rechtlichen Verpflichtung. Die Daten werden nur im Falle einer begangenen Ordnungswidrigkeit durch Nicht-Einhaltung der Quarantäne-Maßnahme an das zuständige Landratsamt weitergeleitet. Ansonsten werden die Daten von uns nach vier Wochen gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.