„Was Kleindenkmale im Landkreis Heilbronn erzählen“: Neuer Bildband im BürgerServiceBüro des Rathauses Obersulm erhältlich

Grenzsteine, Wegweiser, Brunnen, Bildstöcke – diese scheinbar unscheinbaren Kleindenkmale sind Zeugen vergangener Zeiten und erzählen Geschichten. Eine umfangreiche Dokumentation dieser Kleindenkmale wurde im Auftrag des Landkreises Heilbronn als Bildband herausgegeben und kann jetzt im BürgerServicebüro des Rathauses Obersulm zum Vorzugspreis von 15 € pro Exemplar erworben werden.

Kleindenkmale im Landkreis HeilbronnGroßansichtKleindenkmale im Landkreis Heilbronn

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 02. Mai 2018
Über zwei Jahre lang waren zahleiche Ehrenamtliche im Landkreis Heilbronn – auch in der Gemeinde Obersulm – unterwegs, um die Kleindenkmale zu erfassen. Das Ergebnis ist beeindruckend: Rund 8000 Kleindenkmale wurden in den 46 Kreisgemeinden und deren Teilorte erfasst, etwa 1200 davon werden im Buch vorgestellt. Sie erlauben einen neuen Blick auf große historische Ereignisse und auf das Leben und Wirken vieler Persönlichkeiten, die im Landkreis Heilbronn geboren wurden oder gelebt haben: Unter anderem Theodor Heuss, Friedrich Hölderlin oder Georg Kropp oder Michael Beheim. Damit wurde ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, das kulturelle Erbe im Landkreis Heilbronn für die Nachwelt zu erhalten. Interessierte Bürger können den Bildband, erschienen im verlag regionalkultur, (ISBN 978-3-95505-050-4) im BürgerServiceBüro des Rathauses Obersulm zum Preis von 15 Euro erwerben.


Optionen