Veranstaltungskalender „Musikschule“

 

Klicken Sie auf einen der Termine, um die zugehörigen Details (Beschreibung, Uhrzeit etc.) einzublenden.

Datum Termin / Beschreibung Ort
morgen

Noch gut bei Stimme - Workshop mit Renate von Raven

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • morgen, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Musikschule

Unsere Stimme verändert sich mit zunehmendem Alter, genauso wie auch unser Körper älter und der Geist reifer wird. Das bringt manche Probleme mit sich, vor allem für viel singende und sprechende Menschen. Die Stimme wird heiser, brüchig oder kratzig, ehemals sicher erreichte Höhen gelingen vor allem Sopran – und Tenorstimmen plötzlich nicht mehr. Verspannungen und Fehlhaltungen, in jüngeren Jahren kaum beachtet, drücken nun zusätzlich auf die Stimme und verhindern, dass der Atem richtig strömen und der Ton frei klingen kann. Beruflich sind wir trotzdem stimmlich noch gefordert: Wir halten Vorträge vor großen Gruppen, müssen uns durchsetzen im Umgang mit oft jüngeren Kollegen, Kindern und Jugendlichen. Andererseits haben wir zunehmend mehr Zeit, Hobbies wie Singen in Chören, Sprechen in Laienspielgruppen, im Verein oder Ehrenamt zu betreiben, denn die "Aufbaujahre" sind abgeschlossen, die Kinder sind unabhängiger, beruflich ist alles erreicht, neue Lebensinhalte werden gesucht. Hier setzt die Dozentin an und zeigt den Teilnehmern in lockerer Atmosphäre, wie sie Haltungs-, Atem – und Stimmprobleme erkennen und mit abwechslungsreichen Übungen selbständig angehen können. Dazu ist keinerlei musikalische Vorbildung erforderlich. Neben Theorie und praktischem Teil werden wir auch Getränke und Nahrungsmittel kennenlernen, die gut für die Stimme sind und bei akuten Stimmproblemen kurzfristig helfen können.
Unser Ziel ist: Bis ins hohe Alter "noch gut bei Stimme" sein!

Die in Hamburg geborene Sopranistin und Gesangspädagogin Renate von Raven absolvierte ein privates Gesangsstudium in Hamburg, Berlin und Stuttgart. Ihre musikalische Laufbahn begann sie zunächst im "Chor der Hamburgischen Staatsoper", bevor sie ins Solofach wechselte und sich in der Region als Konzertsängerin in verschiedenen Genres (Kirchenmusik, Lied und Musiktheater) einen Namen machte. So war sie u.a. bis 2008 Ensemblemitglied im "Le Café-Théâtre" des "Kaffeehaus Hagen", Heilbronn, und sang wiederholt im "Kleinen Kammerkonzert" des "Theaters Heilbronn". Gleichzeitig widmet sich Renate von Raven als Gesangspädagogin und Stimmbildnerin intensiv dem Sängernachwuchs. 2005 übernahm sie den Fachbereich "Sologesang" an der Musikschule Obersulm. Ihre Schüler sind regelmäßig Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Einige studieren inzwischen Musik oder sind schon selbst im Engagement oder als freischaffende Sänger tätig. Zeitweise wirkt Renate von Raven auch als Stimmbildnerin in Chören, leitet eigene Projektchöre und ist Dozentin diverser Gesangsworkshops. Im Schuljahr 2009/10 war sie Gesangscoach beim Schulmusical "Grease" des JKG Weinsberg.

Zielgruppe ChorsängerInnen, Erzieherinnen, Lehrkräfte,Redner ab 50 Jahren oder mit stimmlichen Problemen
Teilnehmer mindestens 8 Personen
Gebühr pro Teilnehmer 15 €, bar zu Beginn des Workshops
Anmeldung bis 22.03.2018 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

Musikschule Obersulm
morgen

Modern Melody in Concert

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • morgen, 19:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Das Streichensemble Modern Melody tritt unter der Leitung von Irina Paleeva auf. Das Ensemble wartet mit neuem Programm auf. Frische und freche Arrangements bekannter Hits haben sich die jungen Musiker erarbeitet:
Viva la vida
All of me
Rolling in the deep
River flows in you
Shut up and Dance
Bohemian Rhapsody
Yesterday
Music
My way


Der Förderverein der Musikschule sorgt für die Bewirtung.
Eintritt frei.

Obersulm, Alte Kelter Eichelberg
22.04.2018

Trommelreise nach Afrika - Workshop mit Martina Klee - Aufbaukurs

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Sonntag, 22.04.2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Musikschule

Lust auf einen Kurztrip nach Afrika? Dann ist dies genau der richtige Workshop! Auf westafrikanischen Trommeln wie Djembe, Bougarabou und Kpanlogo werden wir verschiedene Klänge entdecken, einfache Rhythmen spielen und auch schon das mehrstimmige Spiel probieren. Das Einbeziehen weiterer Instrumente wie Basstrommeln, Shaker und Glocken bringt noch mehr Klangfarben ins Spiel.
Trommeln, Klatschen, Tanzen und Singen gehören in Afrika zusammen. Mit Sprache, Liedern und Bewegung werden wir uns rhythmisch einschwingen. Vielleicht springt der Funke des Afro-Groove über und trägt uns fort nach Afrika …
Grundlegende Anschlagstechniken
einfache Rhythmuspatterns über Bewegung und Sprache
Rhythmen und Lieder aus Westafrika
Infos und Hintergründe zu Rhythmen, Liedern und Instrumenten

Martina Klee ist Musiklehrerin für Grund- und Hauptschulen. Neben ihrer Lehrtätigkeit an allgemein-bildenden Schulen unterrichtet sie seit 1993 an Musikschulen im Bereich Elementare Musikerziehung, Blockflöte und afrikanisches Trommeln. Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Musik Westafrikas. Es folgte eine langjährige Beschäftigung mit afrikanischer Musik und Kultur, insbesondere afrikanischer Perkussion über Kurse und Weiterbildungen bei diversen Lehrern im Bereich Trommeln, Trommelbau, ganzheitliche Rhythmus-Erfahrung (TaKeTiNa),
Circle-Drumming sowie auch durch Aufenthalte in Westafrika (Ghana, Nigeria). Sie gibt Trommelkurse an Schulen (Kooperation Musikschule - Schule), hat mehrfach Workshops und Afrika-Projekte mit Trommlern und Tänzern aus Ghana an Schulen, Kindergärten und Musikschulen organisiert. Sie ist Mitglied in der Trommelgruppe Maobe unter Leitung von Tepe Agbo aus Togo.

Zielgruppe Trommelanfänger ohne bzw. mit geringer Trommelerfahrung im Alter von 9 bis 99 Jahren
Teilnehmer mindestens 4 bis maximal 12 Personen
Instrument Eine Trommel kann ausgeliehen werden. Eine eigene Trommel kann gerne mitgebracht werden (möglichst ab 55 cm Höhe und ab 25 cm Durchmesser). Bitte in der Anmeldung vermerken. Rückfragen unter martina.klee@gmx.de
Gebühr 28 € je Kurs zuzüglich 5 € Trommelleihgebühr bar zu Beginn des Workshops
Anmeldung bis zum 19.03.2018 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.


Musikschulhaus Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Straße 1
05.05.2018

Improvisation - Workshop mit Uwe Kleber

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 05.05.2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Musikschule

Viele können Stücke nach Noten oder sogar auswendig spielen. Der Workshop regt darüber hinaus zu eigenen Ideen an, vermittelt Euch die dazu benötigten Werkzeuge und zeigt Wege auf, sie auf dem Instrument umzusetzen. Ohne an Noten „gefesselt“ zu sein, beginnen wir mit Namen, Worten (Phoneme) und Motiven zu musizieren. Wir improvisieren zuerst auf einem Ton, dann mit Tonfolgen. So spielen wir unser eigenes Solo über einen Akkord und später über Akkordfolgen. Typische Tonleitern und Spieltechniken aus Rock und Blues gehen wir zusammen durch und üben Timing und Ausgestaltung.

Motivik, Placement bzw. Displacement
Dur-Moll Pentatonik
hammer on, pull off, slide, bending

Musikalische Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg ( Gitarre, Schlagzeug) sowie an der Frankfurter Musikwerkstatt (E-Gitarre, Piano) mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik. Mehrjährige berufsbegleitende Fortbildungen für Gitarre, Ensemble und E-Gitarre an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Fortbildungen beim Verband der Musikschulen und an der International Berlin Guitar Academy u.a. zu den Themen Klassische Gitarre, Flamenco, Lateinamerikanische Gitarre, Back Beat Grooves. Mitwirkung in verschiedenen Bands und Duos: M. Bührer Swingtett, PH. Bigband, Duo mit Andreas Sprachmann, aktuell Gitarrist in der Combination Bigband Leingarten

Zielgruppe Zur Teilnahme an beiden Workshop solltet Ihr über Akkordkenntnisse verfügen und schon seit etwa zwei Jahren Gitarre spielen.
Teilnehmer mindestens 4 bis maximal 10 Personen
Gebühr 28 € pro Teilnehmer und Kurs, bar zu Beginn des Workshops
Anmeldung bis zum 19.03.2018 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.


Musikschulhaus Obersulm-Affaltrach, Escxhenauer Straße 1
05.05.2018

Check up Querflöte - Der gute Ton - Marcel Moyse, Paul Taffanel und Philippe Gaubert im Querflötenalltag Workshop mit Botond Rab

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 05.05.2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Musikschule

Workshop
Die berühmten Lehrwerke von Marcel Moyse „De la sonorité“ und Taffanel & Gaubert „Méthode complète de flûte“ sind bis heute für jeden Querflötisten von grundlegender Bedeutung und Nutzen. Botond Rab zeigt anhand dieser Schulen wie Tonbildung und Technik, Atemtechnik und Körperhaltung weiterentwickelt werden können. Die Teilnehmer erarbeiten sich im Ensemblespiel von barocker bis zeitgenössischer Musik wichtige Ansätze der französischen Meister. Grundkenntnisse wie ein sicherer Tonumfang mindestens von c1 – d3, das Beherrschen von Tonarten bis zu 3 # oder b und ein geläufiger Umgang mit Basisrhythmen sind für den Kurs notwendig.

Der Dozent - Botond Rab
geboren im Jahr 1979 in Gyöngyös (Ungarn), studierte Querflöte an der Franz- Liszt-Akademie in Budapest und an der Stuttgarter Bläserakademie bei Professor Jean-Claude Gérard. Er war in den Jahren 2002 bis 2004 Meisterschüler von Aurèle Nicolet bei der Villa-Musica-Stiftung Rheinland-Pfalz.
1997 gewann Botond Rab bei „Jugend musiziert“ in Ungarn, errang im Jahr 2001 den 3. Platz beim Internationalen Händel-Wettbewerb in Halle und gewann den Wettbewerb der Stuttgarter Musikhochschule im Jahr 2002, in dessen Rahmen er auch ein Live-Konzert im SWR-2-Hörfunk gab. Botond Rab, der in Stuttgart lebt, unterrichtete langjährig an der Stuttgarter Internationalen Musikakademie und lehrt derzeit an der Stuttgarter Volkshochschule sowie an verschiedenen Musikschulen in Stuttgart und Umgebung die Fächer Querflöte und Blockflöte.

Organisatorisches
Termin Samstag, 05. Mai 2018
Zeit 10.00 bis 13.00 Uhr
Ort Musikschulhaus, Obersulm-Affaltrach, Eschenauer Straße 1, Saal E.1
Zielgruppe Querflötenlehrkräfte, fortgeschrittene Schüler, Musikvereinsspieler
Teilnehmer mindestens 5 bis maximal 10 Personen
Informationen zum Kurs erhalten Sie unter botondrab@yahoo.de
Gebühr pro Teilnehmer 25 €, bar zu Beginn des Workshops
Anmeldung bis Donnerstag, 12. April 2018 mit dem Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

Musikschulhaus, Eschenauer Straße 1, 74182 Obersulm-Affaltrach
06.05.2018

Musikalische Kostbarkeiten im Mai

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Sonntag, 06.05.2018, 18:00 Uhr

Kategorie: Musikschule

Bei unserem Schülerkonzert sind dabei: Klavierspieler aus der Klasse von Alina Derkach, das Gitarrenensemble von Uwe Kleber und die Grupo de Musica Latina unter der Leitung von Veronica Navarro. Der Eintritt ist frei.

Obersulm-Eichelberg, Alte Kelter
12.05.2018

Grundkurs Tontechnik - Workshop mit Steffen Burkhardt

Veranstalter: Musikschule Obersulm

Uhrzeiten:

  • Samstag, 12.05.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Musikschule

In diesem Kurs geht es um tontechnische Grundlagen. Der Aufbau einer Beschallungsanlage und die richtige Bedienung eines Mischpultes werden vermittelt. Der Kurs geht den Fragen nach, welche Voraussetzungen, welches Equipment und welche Einstellungen wichtig sind, um ein gut klingendes Ergebnis zu erzielen.

Kernpunkte dieses Workshops sind
Grundlagen der Tontechnik
akustische Aspekte
Equipementauswahl mit Tipps zur Planung und Anschaffung
Einführung in die Bedienung analoger und digitaler Mischpulte und
Aufbau einer Beschallungsanlage

Dieser Kurs ist die Vorstufe zu einem weiteren Kurs, der sich mit dem Thema Tonaufnahme beschäftigt.

Steffen Burkhardt studierte an der Musikhochschule Stuttgart Orchestermusik und Musikalisches Lehramt. Er betreibt ein eigenes Tonstudio, in welchem verschiedenste Musikproduktionen stattfinden. Unter anderem produzierte er auch schon für den Eurovision Song Contest. Sein Studio ist anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Zielgruppe alle, die Instrumente mit Mikrofonen abnehmen, verstärken und aufnehmen möchten
Teilnehmer mindestens 8, maximal 12 Personen
Gebühr pro Teilnehmer 45 €, bar zu Beginn des Kurses
Anmeldung bis zum 16.04.2018 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an die Musikschule Obersulm.

Kulturhaus Obersulm, Rathausgasse 6, Obersulm-Affaltrach
Anzeigen

Zeitraum

Es werden alle 7 Einträge angezeigt.