Tangosensations am Freitag, den 13. April im Kultursaal der Gemeinde Obersulm

Der Kulturverein Obersulm lädt ein zum Konzertabend mit „Tangosensations“ am kommenden Freitag 13. April 2018 um 20.00 Uhr im Kultursaal Obersulm-Affaltrach, Rathausgasse 6.

TangosensationsGroßansichtTangosensations

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 10. April 2018
Tangosensations verspricht einen tollen Abend, voller Leidenschaft und Hingabe an den Tanz, der wie kein anderer die Seele Argentiniens widerspiegelt. Gepaart mit Werken von Bach und Vivaldi erleben sie den Tango in einem völlig neuen Licht.
William Sabatier am Bandoneon und Friedemann Wuttke an der Gitarre reisen mit ihrem Programm „Tangosensations“ musikalisch durch die Geschichte des Tango mit berühmten Werken von Astor Piazzolla sowie mit Musik von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi für Bandoneon und Gitarre.
Astor Piazzolla, Großmeister und Begründer des Tango Nuevo, war ein begnadeter Bandoneonspieler und zugleich ein außergewöhnlicher Komponist. Er hat den Tango aus den Vorstadtkneipen von Buenos Aires in die internationalen Konzertsäle gebracht, ohne diesem Tanz die Ursprünglichkeit oder die Seele zu nehmen. Aus der einstmals belächelten und verachteten Musik hat er eine große Form zeitgenössischer Kunst geschaffen, angereichert mit klassischen Formen und Bachs Kontrapunktik sowie mit Einflüssen aus Jazz und der Neuen Musik.
Karten gibt es noch an der Abendkasse ( Preise: Schüler und Studenten: 6,- €; Erwachsene 12,- €; Familien: 25,- €)
Eine Veranstaltung des Kulturverein Obersulm, www.kulturverein-obersulm.de


Optionen