"Tag der Städtebauförderung" 2018: Anwohnerhocketse in der Post-/Wasenstraße und "Tag der offenen Tür" im Kinderhaus Silbergrube

Mit zwei Veranstaltungen wurde am 4. und 5. Mai in Obersulm der "Tag der Städtebauförderung" begangen: In der Post-/Wasenstraße trafen sich die Anwohner nach umfangreichen Straßensanierungarbeiten zu einem "Baustellenabschlussfest" und im Kinderhaus Silbergrube in Affaltrach wurden die offizielle Einweihung und "Tag der offenen Tür" gefeiert.

"Tag der Städtebauförderung 2018" LogoGroßansicht"Tag der Städtebauförderung 2018" Logo

AnwohnerhocketseGroßansichtAnwohnerhocketse

Kinderhaus SilbergrubeGroßansichtKinderhaus Silbergrube

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 08. Mai 2018
Ser "Tag der Städtebauförderung" ist ein bundesweiter Aktionstag, der auf die vielfältigen Förderprogramme und Aktivitäten von Bund und Land im Bereich der Städtebauförderung aufmerksam macht. Auch die Straßensanierungsarbeiten in der Post-/Wasenstraße wurde mit Mitteln aus dem Landesanierungsprogramm gefördert. Für die Sanierung des Kinderhauses Silbergrube flossen Mittel aus dem SIQ-Programm (Soziale Integration im Quartier) des Landes Baden-Württemberg.

Impressionen der Veranstaltungen zum "Tag der Städtebauförderung 2018" in Obersulm finden Sie in beigefügter PDF-Datei.



Optionen