Streuobstpflege in Willsbach - Baumschnittkurs

Der Auftakt für die Streuobstpflege in der Mäuseklinge in Willsbach ist gemacht. Am Don-nerstag, den 23. Februar haben die Schüler des Paul Distelbarth-Gymnasiums bei milden Temperaturen und strahlendem Sonnenschein den ersten Teil der Baumschnittkurse durchgeführt. Aufgeteilt in zwei Gruppen nahmen ca. 50 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 teil. Unter Fachkundiger Anleitung von Frau Schönfeld machten die Jugendlichen erste Erfahrungen mit dem Baumschnitt.

Streuobstplegetag 2017GroßansichtStreuobstplegetag 2017

Veröffentlichungsdatum: Montag, 27. Februar 2017
Zusätzlich unterstützt wurden sie von ihren Lehrer Herr Brake und Herr Schnellbächer. Sie lernten, worauf beim Baumschnitt zu achten ist und welche Unterschiede es zwischen erwerbswirtschaftlichem Obstbau und einem reinen Pflegeschnitt es gibt.

Am Samstag, 11. März 2017 findet in der Mäuseklinge in Willsbach der zweite Teil des Baumschnittkurses statt. Veranstalter ist die Gemeinde Obersulm in Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband. Bei der Veranstaltung werden Obstbäume unter fachkundiger Anleitung zurückgeschnitten, wobei allen Interessierten ein Einblick in den Obstbaumschnitt gegeben wird. Das Motto lautet aktiv teilnehmen, mitmachen und lernen.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf den gemeindeeigenen Streuobstwiesen in der Mäuseklinge in Willsbach (ca. 600m in Verlängerung des Steinacker Wegs, auf der linken Seite; eine Anfahrt Skizze finden Sie unter www.obersulm.de). Offizielles Ende des Schnittkurses wird gegen 12:30/ 13:00 Uhr sein.

Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 7. März 2017 bei der Gemeinde Obersulm, Frau Kümmerlen, Tel.: 07130 28125, Mail: hanna.kuemmerlen@obersulm.de an, wenn Sie Interesse haben sich tatkräftig für die Pflege und den Erhalt von Streuobstwiesen einzusetzen.

Optimal wäre es wenn Teilnehmer Teleskopscheren und –sägen, Rebscheren, Astkneifer u.ä. mitbringen. Für Getränke und eine kleine Stärkung zwischendurch sorgt die Gemeinde Obersulm.



Optionen