Lebenslagen

Informationen für zentrale Ereignisse und Themenbereiche im Leben


6. Änderung von Einträgen


Während eine Namensänderung im Führerschein nicht vorgeschrieben ist, müssen Sie die Namens- und/oder Adressänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (früher: Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) durchführen lassen.

Für bestimmte technische Änderungen am Kraftfahrzeug wird eine neue Betriebserlaubnis oder eine Abnahmebestätigung notwendig.

In den Verfahrensbeschreibungen dieser Rubrik erhalten Sie Informationen darüber, worauf Sie bei solchen Änderungen achten müssen.

Stand: 26. Februar 2013, 14:31:21 Uhr, Satznummer: 348, Version: 10

service-bw

Die hier dargestellten Informationen werden regelmäßig von service-bw übernommen und aktualisiert.


service-bw · Ihre Verwaltung im Netz


Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in Obersulm.