Hinweis der Gemeinde Obersulm: Anzeigenhaie jetzt auch im Bereich Branchen- und Gewerbeverzeichnis unterwegs

Die Gemeinde Obersulm wurde darüber informiert, dass zurzeit bei Gewerbetreibenden wieder sogenannte Eintragungsofferten unterbreitet werden.
Im Moment ist ein Fax unterwegs, mit Hilfe dessen eine unseriöse Firma mit einem Anzeigenauftrag in einem Branchenregister wirbt.

Achtung AnzeigenhaieGroßansichtAchtung Anzeigenhaie

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 07. Februar 2018
Mit der Unterschrift wird eine sofortige Zahlung in Höhe von 1.392,- Euro (!) fällig, zudem weitere monatliche Zahlungen. Bitte lesen Sie solche Anzeigen- und Eintragungsofferten aufmerksam durch und achten Sie darauf, ob es wirklich ein amtliches Schreiben ist oder nur den Anschein eines solchen hat. Greifen Sie im Zweifelsfalle lieber zum Telefon und fragen Sie im Rathaus (Tel. 07130 28-0) nach.
Seitens der Gemeinde wird derzeit weder eine Straßenkarte aufgelegt (auch hier sind momentan Anzeigenhaie unterwegs)
noch wird für eine Eintragung in einem Gewerbeverzeichnis geworben. Davon zu unterscheiden ist die erforderliche Anmeldung
eines Gewerbes. Diese erfolgt nach wie vor im BürgerServiceBüro des Rathauses.

Wir bitten um Kenntnisnahme.
Ihr Bürgermeisteramt


Optionen