Lebenslagen

Informationen für zentrale Ereignisse und Themenbereiche im Leben


4.2. Gesundheitstipps am Reiseort


Je nachdem, wo Sie Urlaub machen, sollten Sie Ihr Verhalten am Urlaubsort entsprechend anpassen, um das Risiko von Erkrankungen so gering wie möglich zu halten.

  • Beachten Sie, dass ein Klimawechsel Ihren Körper und damit Ihr Immunsystem schwächen und Ihr Herz-Kreislaufsystem belasten kann. Legen Sie daher – wenn möglich – am Beginn Ihrer Reise ein bis zwei ruhige Tage ein, um sich am Urlaubsort zu akklimatisieren. Denken Sie bei körperlicher Anstrengung (z.B. Sport) immer daran, dass Ihr Körper anders reagieren kann als im heimischen Klima.
  • Achten Sie auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr und vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum.
  • Achten Sie auf ausreichenden Sonnenschutz (Sonnencreme und entsprechende Kleidung einschließlich Kopfbedeckung und Sonnenbrille) und meiden Sie die Mittagssonne.
  • Informieren Sie sich genau, ob es an Ihrem Urlaubsort sicher ist, Leitungswasser zu trinken und verzichten Sie im Zweifelsfall lieber darauf. In manchen Ländern wird auch vom Verzehr von rohem Obst, Gemüse und Salat abgeraten.
  • Meiden Sie Orte, an denen die hygienischen Bedingungen schlecht sind (z.B. Viehmärkte).

Genaue Hinweise auf die medizinische und hygienische Lage in Ihrem Reiseland finden Sie in den meisten Reiseführern. Tipps und Empfehlungen erhalten Sie auch bei Ihrem Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Tipp: Lesen Sie dazu folgende Merkblätter des Auswärtigen Amtes: Merkblatt "Krankheitsprävention und Hygiene im Ausland" und Merkblatt "Sauberes Trinkwasser im Ausland".

Wenn Sie mit dem Auto reisen, lesen Sie Tipps und Hinweise für das optimale Verhalten auf langen Autofahrten im Kapitel "Autoreisen".

Stand: 19. Juni 2012, 16:26:11 Uhr, Satznummer: 668, Version: 2

service-bw

Die hier dargestellten Informationen werden regelmäßig von service-bw übernommen und aktualisiert.


service-bw · Ihre Verwaltung im Netz


Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in Obersulm.