Lebenslagen

Informationen für zentrale Ereignisse und Themenbereiche im Leben


2.3. Kirchliche Trauung


Sie können sich kirchlich nach den Bestimmungen der Religionsgemeinschaften trauen lassen. 

Hinweis: Adressen der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg finden Sie online.

Eine kirchliche Trauung ist ohne vorherige standesamtliche Eheschließung möglich. Bei den meisten Kirchen ist sie jedoch Voraussetzung für eine kirchliche Trauung.

Für die kirchliche Trauung benötigen Sie in den meisten Fällen einen Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis, Reisepass) und – sofern vorhanden – die Eheurkunde.

Achtung: Falls Sie sich dafür entscheiden ausschließlich kirchlich zu heiraten gilt Ihr Zusammenleben lediglich als nichteheliche Lebensgemeinschaft. Für den Fall, dass Ihre Lebensgemeinschaft scheitert, haben Sie beispielsweise keinen Anspruch auf Unterhalt, das Erbrecht greift nicht und es erfolgt kein Zugewinnausgleich.

 

Stand: 19. Februar 2013, 10:35:54 Uhr, Satznummer: 252, Version: 19

service-bw

Die hier dargestellten Informationen werden regelmäßig von service-bw übernommen und aktualisiert.


service-bw · Ihre Verwaltung im Netz


Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in Obersulm.